Spermien zu langsam, was kann man tun?

Guten Morgen #tasse

Vergangenen Freitag war mein Mann zum Spermiogramm. Das vorläufige Ergebnis war: gute Spermien, aber leider zu langsam. Wegen Urlaub werden weitere Checks (Blutabnahme, Hormone usw.) erst im März weiter gehen.

Kann man die Spermienqualität unsererseits (zumindest bis zu den entgültigen Ergebnissen) voran treiben? Habe mal irgendwo gelesen, dass Zink von Doppelherz vielleicht sich positiv auswirken könnte, da Orthomol ja wohl sehr teuer sei.

Habt ihr sonst noch Tipps?

Vielen Dank

lg

1

guten morgen,das mit dem zink hab ich auch gelesen aber sonst kann ich dir leider nicht weiterhelfen,musste mich damit zum glück noch nicht auseinander setzen,drück dir und deinem mann die daumen #pro

lg collin1

2

Guten Morgen,

Ihr könnt es auf jeden Fall versuchen. Schade ist, dass die weiteren Tests erst im März gemacht werden. Mein Mann hat etwas wenig Spermien und die sind auch zu langsam. Uns hat der Urologe damals Hoffnung gemacht, dass nach der Blutabnahme evtl. mit Hormonen etwas gemacht werden könnte, aber leider lag es bei meinem Mann nicht an den Hormonen.
Bis zu einem zweiten Spermiogramm zwei Monate später hat er auch Zink und Folsäure und lauter so Zeug genommen und die Anzahl der Spermien hat sich deutlich gesteigert, aber bei ihm leider nicht die Schnelligkeit.

Ich drücke Euch die Daumen, dass Eure Maßnahmen erfolgreich sind und wenn nicht, man Euch mit Hormonen helfen kann.

Viele liebe Grüße, alles Gute und viel Kraft für die unsichere Zeit, bis die endgültigen Ergebnisse da sind.
Heike

3

Dein Mann ann Zink tabletten nehmen er kann auch Fohlsäure nehmen.
Es gibt auch einen fruchtbarkeitstee für Männer
http://www.familienplanung-natuerlich.de/kinderwunsch/todosfuerdenmann/index.php
Schau mal auf die seite da steht einiges drin

Top Diskussionen anzeigen