Hat es geklappt? Komisch Zervix und Eisprung auseinander?

Hallo an Alle !

Jetzt muss ich euch mal was fragen:

Hatte am 05.01.2011 meine Mens, am 15.01.2011 ungeschützten GV, 15./16. total klarer ZErvixschleim, mega wässrig, am 17.01. also Montag kein Zervix mehr. Mittelschmerz, dachte habe meinen ES.
Nun habe ich gestern einen Ovutest gemacht (Clear Blue, habe ihn erst seit gestern) - negativ. Mache heute einen postiv......

Aber kaum Mittelschmerz und Zervixschleim mehr - kann der Test sich täuschen?
Ich könnte schwören, ich hatte am Montag (17.01.) meinen ES....

Ich würde dem Ovu vertrauen und nicht Mittelschmerz und ZS. Setze einfach noch ein Bienchen, dann bist Du auf der sicheren Seite.

LG wartemama

ich würde auch noch ein bienchen setzen ..sicher ist sicher wie wartemama schon sagte ...;-)

Hi !

Danke für eure rasche Antwort.........aber auf der anderen Seite hatten wir am 15.01. GV, die Spermien könnten es doch auch jetzt noch zum ES schaffen..........!?

Wenn Dir ein "könnten" reicht.... ;-)

Ich würde vorsichtshalber noch eines nachlegen.

Hi!


Ich habe gestern zum ersten Mal den Ovu von Clear Blue
gemacht und der war negativ.

Allerdings hatte ich zuvor auch viel getrunken und war auch
1 bis 2 Std vorher zum WC.

Aber positiv hätte er wahrscheinlich trotzdem angezeigt???

Das versteh ich jetzt nicht.

Wie du hast nicht drauf gepinkelt, wie kann der denn dann positiv anzeigen?

Ich hatte meine Mens am 1.1. (4 Tage zu früh), hat mich total überrascht.

Ja, Spermien können 4 Tage überleben, aber die Wahrscheinlichkeit sinkt halt.

Das letzte Mal wurde ich allerdings auch mit nur 1 Bienchen 3/4 Tage vor ES schwanger.

Also Hoffnung nicht aufgeben.
Meine Mens müsste am 28.1. kommen.

Top Diskussionen anzeigen