Mein Mann will nicht...

Hallo ihr lieben

Unser Sohn ist mittlerweile 2 Jahre alt und ich wünsche mir sehnlichst noch ein Geschwisterchen für ihn. Nur mein Mann will nicht. Egal wann wir darüber sprechen, für ihn bleibt es ein NEIN und das auch noch NIEMALS.
Ich hab mich schon so oft in den Schlaf geweint!!! Seit April hab ich 10 Kilo abgenommen. Mir geht es einfach schlecht...

Und nun kommt es auch noch, dass es mein Männlein mit der Verhütung nicht so genau nimmt. Ich mache mich jedes Mal verrückt und hoffe, dass es ein Kampfbienchen geschafft hat. (dieses mal am ZT 15 ohne Kondom).

Kennt ihr das? Konntet ihr irgendwann eure Männer überzeugen? Oder muss ich mir für Nr. 2 einen anderen suchen :-p?

Glg sanni

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/746835/554599

1

Hallo,also wenn er es mit der Verhütung nicht so ernst nimmt,muss er damit rechnen das du schwanger werden könntest.
Ja,das is ne doofe situation,aber ich wünsche dir natürlich viel Glück,egal was passiert!#klee#liebdrueck

Vlg,snoopymam#winke:-)

2

Sieht doch gar nicht schlecht aus! #pro

Hoffentlich bringt euch ein erfolgreiches Kampfbienchen keinen Streit und Stress!?#zitter

Ansonsten finde ich es ganz schön schwer, wenn ihr so unterschiedlicher Meinung seid.:-(

Also erstmal viel Glück für ein#schrei

3


Hallo..

Ich kenn das Gefühl - nur ein wenig anders.
Ich bin 19. Also relativ jung (und nicht ZU jung!!!)
Ich wünsche mir seit 2 Jahren ein Kind - er sagt nein.

Als ich letztens die Pille vergessen habe (und ihm dies auch VORM GV gesagt habe, dass etwas passieren könnte), sagte er, dass es ihm egal sei - wenns passierts, passierts.

Von dem her, denke ich, dass auch dein Mann irgendwo doch den Wunsch hat, denn wenn er den NICHT hätte, würde er doch ganz penibel sein mit der Verhütung oder?

Liebe Grüße und viel Glück trotzdem :P

4

Also eigentlich wollte ich immer nur eins. Aber jetzt üben wir schon seit 10 Mon. fürs zweite inkl. FG...Irgednwann kam bei mir wieder der Wunsch
Denke aber beide müssen sich einig sein. Du bist schon etwas berechnent. Versteh deinen Wunsch, aber du hintergehst deinen Mann ja schon.. Klar er kann schon selbst ans Verhüten denken, aber du fürhst ja schon ein ZB.
Wie gesagt, ich vertstehe dich, aber ich finde man sollte sich schon einig sein. Vllt. braucht dein Mann noch etwas mehr Zeit.

7

Um es klar zu stellen:

1. Ich hab ihm gesagt, er soll eins benutzen. Außerdem weiß er, dass ich die Pille nicht mehr nehme (seit 2 Jahren!!!).

2. Ich führe diesen Monat mein erstes ZB seit langem. Ich wollte für mich - nenn es einen Test - herausfinden, wie meine PMS aussehen (also wie bei mir die Tempi vor der Mens aussieht, was man sonst so spürt um UL, was man sich sonst so einbildet usw. usw. usw.) Wollte nicht berechnend sein.

Trotzdem danke
Sanni

8

War nicht bös gemeint. war nur meine Meinung. Ich verstehe dich, weil ich so keine Beziehung führen könnte. Ist ja ne Grundsatzfrage... Vllt. will er nur jetzt nicht, aber später? Wenn er gar nicht will, gebe ich Anni total Recht, das wäre für mich keine Basis...

LG

weitere Kommentare laden
5

MMhh, wenn dein mann doch so dagegen ist, warum besteht er nicht auf verhütung (PILLE;KONDOM)?versteh ich nicht.....
Und wie misst du tempi,wenn er doch kein nachwuchs will....?
wenn du jetzt ss werden würdest,was dann? Abtreibung???

Jana

6

Hallo Sanni,

das ist vielleicht nicht das, was du hören bzw. lesen willst, aber unabhängig von der Frage, ob er es mit der Verhütung genau nimmt oder nicht, halte ich gar nichts davon, trotzdem zu versuchen, schwanger zu werden, wenn dein Mann auf gar keinen Fall ein zweites Kind möchte.

Klar ist das doof für dich und ehrlich gesagt finde ich es auch scheiße, wenn dein Mann weiterhin strikt beim Nein bleibt, obwohl du so leidest, aber heimlich den Versuch zu unternehmen, irgendwelche Kampfbienchen zu setzen, ist meiner Ansicht nach ein totaler Vertrauensbruch.

Davon abgesehen musst du damit rechnen, dass er das Kind ablehnt, wenn es noch mal klappen sollte. Ob das für dich und das Kind toll wäre?

Ich denke, du musst dir ernsthaft die Frage stellen, wie dringlich du dir noch ein Kind wünschst und dann entweder drauf verzichten oder dich von deinem Mann trennen. Alles andere wäre inkonsequent.

Ihr habt doch schon ein Kind - ist dir ein zweites Kind denn so wichtig, dass du dafür deine jetzige kleine Familie aufs Spiel setzen musst?

Ich möchte nicht in deiner Haut stecken ...

Trotzdem liebe Grüße und alles Gute
Anni

9

Liebe Sanni,

ich verstehe dich so gut. Lass dich erst mal drücken#liebdrueck

Ich hatte ähnlich Probleme mit meinem Freund. Wir haben letztes Jahr die Pille abgesetzt, da er so viel auf Montage war. Nun bin ich mit ihm Umgezogen, damit er nicht immer soweit weg ist. Er hat sich am Anfang sogar geweigert mit mir über das Thema Kinder zureden. Ich bin fast durchgedreht. Kondome wollte er auch nicht benutzen.
Ich immer zwischen Hoffen und Bangen.
Jetzt weiß ich warum er so ist. Er hat einfach angst. Angst vor den Verantwortung und das er mit mir das selbe durchmachen muss wie mit seiner EX Frau.

Ich denke dein Mann hat auch angst. Zwei Kinder heißt auch gleich zweimal mehr Verantwortung.
"Die kleinen Mäuler wollen ja auch gestopft werden" (hat meine Mama immer gesagt).

Vielleicht braucht er noch ein bissel Zeit.

Ich wünsche dir so sehr, dass es das ist und ihr bald ein Geschwisterchen bekommt.

LG
Anni

11

Danke. Knutschi

13

hi,

ich denke dass du laut deinem Zyklusblatt und Notizen #schwanger bist

LG -wiky-

14

hallo Sanni,

deiten Tempi sieht ja super aus!!! ist das jeden monat so???

wir mit meinen Mann haben schon sehr früh in unserer Beziehung über kinder gesprochen und waren uns einig, dass wir kein einzelkind wollen, so 2 oder 3 wären super!!! über den zeitpunkt waren wir uns uneinig, aber ich habe ihn mit unseren 3 jährigen sohn gemeinsam überzeugt, dass der Zeitpunkt jetzt SUPER wäre ;) ging schneller als ich dachte, nur 2 monate... beim ersten musste ich ein jahr lang warten, bis er sich, wie er sagt: der aufgabe gewachsen gefühlt hat! wir sind jetzt im 5 ÜZ, mein erster mit ZB.

GLG MIA

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/933922/554250

Top Diskussionen anzeigen