Jetzt plötzlich Gelbkörperschwäche?

Hallo,

ich möchte mal was für eine Freundin fragen, die leider kein Internet hat.

Sie versucht schon seit langem ss zu werden und misst ihre Basaltemperatur. Bisher hatte sie in der zweiten ZH keine SB. In diesem Zyklus jedoch hat sie erstmals SB. Die Temperatur geht wohl auf und ab, ist also nicht gleichmäßig hoch, sagt sie.

Ich habe ein bißchen gegoogelt und gelesen, dass das eine Gelbkörperschwäche sein könnte.

Kann man die denn von jetzt auf gleich kriegen? Oder kann man das mal in einem Zyklus haben und dann wieder nicht? Was kann man dagegen tun?

Danke schon mal für eure Antworten.

Viele Grüße,
Lexa

Eine GKS ist über einen Bluttest beim FA nach zu weisen.
Ich habe auch SB und keine GKS. Aber sie soll mal mit ihrem ZB zum FA gehen...

Wenn das nur eine einmalige Sache ist, würde ich nicht gleich auf eine GKS schließen. Ich würde es an ihrer Stelle weiter beobachten und - falls es sich wiederholt - mich dann ggf. beim FA durchchecken lassen.

LG wartemama

könnte auch eine Einnistungsblutung sein,
wenn es zum ersten mal passiert ist ;-)

Hallo,

danke für deine Antwort. Darüber würde sie sich natürlich am meisten freuen. Sie lässt fragen, ob die Tempi dann nicht stetig oben bleiben würde. Sie hat die Hilfslinie bei 36,5° und die Werte liegen immer so um die 36,7°. Müsste die Tempi dann nicht mehr als 37 sein?

Viele Grüße,
Lexa

Top Diskussionen anzeigen