Na toll, wahrscheinlich Scheidenpilz und nun Wochenende. Was tun?

Hallo,

ist mir irgendwie ein bisschen peinlich, aber muss es aus Unsicherheit einfach mal los werden #hicks

Gestern bemerkte ich, dass mein Ausfluss leicht gelblich (sorry #hicks) war. Da aber weder Juckreiz noch sonst irgendetwas auftrat, bin ich nicht zum Arzt gegangen. Heute nun kam so ein blöder Juckreiz dazu, Arzt hat zu und die Apotheke mit Notdienst ist für mich (habe kein Auto) zu weit weg.

Meine Frauenärztin hätte frühestens Dienstag Zeit. Kann man bis dahin einfach so warten? Wollte mir Montag sonst Kadefungin holen (hatte ich in der damaligen Schwangerschaft auch). Nun mache ich mir aber Sorgen, falls ich schwanger wäre, ob man so lange warten kann. Kann man irgendwas anderes sonst auf Hausmittelbasis bis dahin tun?

Ich hatte noch nie Pilz oder andere Beschwerden im Intimbereich, außer wie gesagt zum Ende der letzten Schwangerschaft.

#danke lg

1

Hallo olivia!
Ein Scheidenpilz ist in der SS nicht gut... Wenn du keine Möglichkeit hast zur Apotheke zu kommen, kannst du dir auch Naturjoghurt vaginal mit einer Spritze einführen.Klingt wirklich etwas blöd, soll aber helfen. Ich selber habe das noch nie gemacht. Google das doch mal!?
Hoffe das ich dir etwas helfen konnte...
#winke

LG

2

Hallo Olivia!
Ein altes Hausmittel:
Einen Tampon mit Naturjoghurt benetzt einführen- das hilft!
Viel Glück, bzw. Erfolg
Juliane

Top Diskussionen anzeigen