Warum will ich auf einmal ein Kind?

Hallo alle zusammen,
ich weiß nicht was gerade mit mir hormonell los ist seit einiger Zeit bekomme ich einfach es nicht aus den kopf schwager zu werden bzw, der gedanke mit einem kleinen baby der lässt mich einfach nicht mehr los.. Ich bin jetzt 22 jahre alt seit 6 jahren mit meinem freund zusammen und es passt einfach vieles was für ein kind spricht!
Aber irgendwie hat das alles vorher nicht zu mir gepasst, wenn man mich vor 6 monaten fragte wann willst du denn mal mama werden da lachte ich den jenigen aus und sagte vor 28 jahren mit sicherheit nicht!

Wie kommt das auf einmal das ich so den drang habe ein kind zu bekommen? Ist das hormonell bedingt?
Ich gehe jetzt auch zusammen mit meinem freund für ein paar monate zu meiner familie in die karibik, was uns da bestimmt auch noch mehr zusammen schweißen wird..
Ich habe das schon mal angesprochen aber ich denke mein freund nimmt mich nicht ganz so ernst..
Ja, hat jemand viel. ähnliche erfahrungen?
Und bin ich denn zu jung für ein Kind??

aber was mich auch widerrum irretiert ist, das ist dann alles vorbei mit einem kind meine träume, eines tages mal im ausland zu wohnen werde ich auch trotz kind erfolgreich,,usw.
ich weiß momentan gar nicht wo mir der kopf steht ahhhhh... ;).. ausbildung habe ich auch abegschlossen im einzelhandel und nun bin ich vollzeit als model tätig ( kein amateur oder so oder akt ne wirklich fashion wirklich profesionell) das müsste ich dann wohl erstmal aufs eis legen, das ist mir bewusst,, aber was will ich wiklich?Wenn das denn nur soo einfach wäre alles zu kombinieren,, Hmmm,, schnauf..*

Ja mit meinem Freund ich denke wenn wir dann so zusamen am starnd liegen werden in 8 woche spreche ich ihn mal auf das thema etwas intensiver an :) suprise suprise,, *

Danke,,
Nancy*

Diskussion stillgelegt

1

Wenn ihr schon so lange zusammen seid und Du auch schon eine abgeschlossene Ausbildung und einen Beruf hast, dann ist es doch nicht zu früh. Dann hat man ja schon mal eine gute Basis. Und wenn der Partner sich auch bereit dazu fühlt? Früher war man mit 25 eine Späterstgebärende! Hat mir meine Mutter erzählt, die mich mit 25 bekommen hat. Ich habe mit 22 auch schon mal dran gedacht, aber mich von meinem damaligen Freund dann doch getrennt, dann noch ewig studiert und meinen jetzigen Mann erst mit 31 kennengelernt. Mir war es wichtig, eine berufliche Basis zu haben. Aber die hast Du ja.
Du könntest ja auch für Schwangerenmode modeln zwischendurch. ;-)
Und die Figur hat man schon schnell wieder, vor allem wenn man stillt. Und eine Jobpause hat man ja in jedem Job. Bequatsch das doch mit Deinem Partner am Strand. Vielleicht kann Dir ja auch Deine Familie einen guten Rat geben. Viel Spaß in der Karibik! Vielleicht macht ihr Euch ja gleich an die "Arbeit". ;-) Romantisch wär´s ja...
LG,
Sandra #winke

Diskussion stillgelegt

2

frag mich grad,warum du deinen beitrag nochmal einstellst?
#kratz

Diskussion stillgelegt

3

Hast du das nicht vor einer Stunde schonmal gefragt?

#kratz

Diskussion stillgelegt

4

Wieso stellst du innerhalb von 4 Stunden drei Mal den gleichen Text rein obwohl du schon so viele Antworten bekommen hast?
#kratz

Diskussion stillgelegt

5

man muss nich alles im leben verstehen;-)#rofl#rofl

Diskussion stillgelegt

7

Da hast du Recht #aha

:-)

Diskussion stillgelegt

6

also woher das komtm kann ich dir auch nicht sagen...bei mir hat es nichtmal bei der geburt meines neffen angefangen (er ist echt ein tyrann ;-) ) sondern von der geburt des neffen von meinem freund :-)
ich bin 23 (allerdings bald 24) und 6,5 jahre mit meinem freund zusammen :-) fast gleiche situation :-) wir reden schon ca. 1,5 jahre intensiver über kinder. er ist seit ein paar monaten aus der ausbildung raus und hat nen festen job von daher passt es nun auch finanziell :-)
mit 22 wäre mir zu früh, aber gut ist schonmal das ihr lange zusammenseit :-) aber ihr beide solltet echt überlegen wo die zukunft hin soll. das kind kann krank oder behindert sein, 24 stunden betreuuung brauchen und dann wären eure pläne evt futsch. soetwas sollte man meiner meinung nach immer einplanen.
und ob du danach weiterhin model sein kannst weis man auch nie genau. vielleicht bildet sich die haut nicht richtig zurück oder sowas.

ich will dir keine angst machen oder total abraten, aber man sollte solche dinger eben auch berücksichtigen und damit umgehen können.
sprecht darüber :-)

Diskussion stillgelegt

8

hmmm,, es gibt schon viele viel nachteile
aber ich denke das mit der haut kann man auch selber bestimmen ob man sich jetzt eincremt danach nicht radikal abnimmt sport treibt,, ja und mit einem behinderten kind so hart es sich anhört könnte ich nicht mein leben verbringen da würde ich mich dann dagegen entscheiden das wäre weder ein gutes leben für mich noch für das kind,, aber darüber kann man ewigst diskutieren da diese meinungen sooo unterschiedlich sind darüber,,

naja, wir werden sehen wenn wir zurück kommen aus cuba mit oder ohne dicken bauch *ich werde berichten

alles lieb Nancy*

Diskussion stillgelegt

9

Stillgelegt, Doppelposting.

Diskussion stillgelegt

Top Diskussionen anzeigen