NFP oder Zykluscomputer???

Hallo ihr lieben,

bin jetzt im zweiten ÜZ für Baby Nr.3...

ich überlege mir mal wieder einen Zykluscomputer anzuschaffen, aber ich hatte in den letzten Jahren bereits Persona, CB Monitor und Cyclotest. Diese hab ich immer nach einiger Zeit wieder verkauft, weil ich mir dachte das ein Thermometer und Ovus von 321 ausreichen und ich keinen Compi brauche. Jetzt bin ich wider am grübeln... man meint ja dann würde es schneller gehen:-)

Was sagt ihr dazu, meint ihr auch das normale NFP genauso gut ist wie ein Compi???

Eure Meinung würde mich sehr interressieren.

LG glimmerofhope

1

Der unterschied zwischen Tempi und Ovus/CBM/Persona ist, daß die Tempi erst nach dem ES zeigt wann der ES war. Der CBM zeigt aber schon vorher die fruchtbaren Tage an

2

Hi,

ich habe jetzt 11 ÜZ nur mit Tempimessen verbracht und werde mir den CB kaufen um ganz sicher zu gehen, dass ich im richtigen Moment Bienchen setzt. Da mein Zyklus sehr unregelmäßig ist, konnte ich immer nur mutmaßen, wann der ES ist.

Wenn die Dinger bei Deinen anderen Kindern Erfolg versprochen haben, kauf Dir doch wieder einen. Los wirst Du das Zeugs auf ebay sowieso.

Viel Glück

3

hallo,
also ich denk beides geht. ich hab selber den babyplaner genommen, weils nicht bloss ein zykluscomputer ist sondern eben so ein richtiger babyplaner ist (das siehst du bei http://www.babyplaner.de), aber vorher hatt ich auch nur thermometer und war eigentlich auch super. bin nur umgestiegen weil ich einfach nimmer so lust hatte alles selber zu machen ;-) der babyplaner ist halt nicht grad billig, aber zur verhütung taugt er dann ja auch noch. ich glaub es ist einfach geschmackssache, manche schwören ja absolut aufs normale nfp und würden niiie so einen schrecklich modernen computer verwenden ;-))) - kann ja jede machen wie sie mag. am besten lässt du dich nicht beeinflussen, weder von computerwerbung noch von nfp-fundis, mach einfach was dich selber anspricht.
lg, olivia

4

Ich selbst bin ein totaler Fan vom cyclotest Computer - allerdings eher aus Bequemlichkeit.

Wenn Du nach NFP richtig auswerten kannst und Dir das nicht zu nervig ist, dann ist das bestimmt gut. Für den bevorstehenden Eisprung ist ja besonders die Zervixschleimqualität von besonderer Rolle und wenn Du Dich daran hälst, dann kann man bestimmt bald gratulieren ;-)

good luck #winke

Top Diskussionen anzeigen