Follikel-Screenningnach Clomi schlecht ausgefallen. eine Frage!!!

hallo, das Thema habe ich schon hier erwähnt, allerdings so gut wie garkeine Antworten bekommen #schmoll

Nehme seit diesem Zyklus eine Clomifen Tablette und musste deswegen am 14.ZT zum Follikel-Screening in die Praxis. Nun hat der Arzt einen US gemacht und gemeint, dass das Ei viel zu klein sei und zu 99 % nicht springen wird :-[ ich sollte aber nicht traurig sein, da es im ersten Clomifen-Zyklus oft der Fall ist, dass der Körper auf die Hormone überhaupt nicht reagiert. Jetzt probiere ich mit 2 Tabletten...


Meine Frage: kann das sein dass ich doch einen Eisprung haben werde? kann er sich irren? ich führe normalerweise ein ZB, in diesem Monat war ich aber sehr lange krank, deswegen wäre die Kurve eher gefälscht:-(

Wie war es bei euch mit dem Clomifen? hat es gleich von Anfang an geholfen?

1

Hallo
Habe auch Clomi genommen und hat 4 Monate nichts gebracht.Steht aber auch auf der Internetseite,das Clomi den Zervixschleim schlechter macht.
Ich hab es abgesetzt und bin nun im 12.ÜZ:-[:-[

2

ja und nein
Ich hatte zwar, nach eineinhalb Jahren ohne ES und fast ohne Periode, endlich Eisprünge aber ich wurde erst im dritten Clomifenzyklus schwanger.
In den ersten beiden haben wir den ES mit Predalon ausgelöst, im dritten meinte die Vertretung meines Arztes er sähe keinen ES.
Nun ich war am 30.12. zur Kontrolle, dürfte am 2.1. meinen Es gehabt haben und war dann wieder erst am 4. 1. zur Kontrolle weil ja Sylvester und Sonntag dazwischen war.
Ich wurde schwanger zu meiner Tochter, welche am 6.9. um 8:53 per Sectio geboren wurde#huepf
Ich kam allerdings mit einer Tablette zurecht, hatte aber für den vierten Zyklus schon das Rezept für Gonal F Spritzen bekommen.
Gebraucht hab ich sie dann nimmer, aber das wäre wahrscheinlich der nächste Schritt wenn du mit Clomifen nicht zurecht kommst.

Top Diskussionen anzeigen