Alternative zu Agnumens-Tropfen??

Hallo ihr Lieben,

ich war heute in der Apotheke und wollte mir die Agnumens-Tropfen besorgen. Ich hab nämlich wiedermal einen sehr unregelmäßigen Zyklus und letztes Jahr als ich die von meiner FÄ verschrieben bekam, haben sie mir sehr geholfen.
Doch leider werden die nicht mehr produziert :-( #aerger und die Apothekerin hat mir stattdessen Agnukliman gegeben. Ist das eine wirklich Alternative? Laut Packungsbeilage ist das ja nicht wirklich was für die Förderung des Eisprungs usw... #kratz

Bzw. kennt ihr vielleicht andere Alternativen zu Agnumens-Tropfen?

LG, Sabrina

1

Hallo,

die Agnumens-Trofen enthalten ja auch nur reinem Mönchspfeffer, der zur Zyklusregulierung genommen wird.
Das andere Mittel, was Du jetzt bekommen hast ist ja schon fast für die Wechseljahre gedacht, zumindest habe ich da sowas beim googeln gefunden.

Rein theoretisch kannst Du alles nehmen, was Mönchspfeffer enthält, das gibts in Tabletten, in TRopfenform, als Globuli e.t.c.

Vielleicht wäre das hier was für Dich.

http://www.netdoktor.de/Medikamente/Castufemin-r-N-Tropfen-100004285.html

Hoffe ich konnte Dir helfen.

LG Doreen


2

Hi, danke!:-D
Ich werds mal damit versuchen! Einen Kindlein-Komm Tee hab ich mir auch grade bestellt. Naja... was tut man nicht alles... #hicks

LG, Sabrina

Top Diskussionen anzeigen