Stimmungsschwankungen um Eisprungzeit

Hallo ihr Lieben,

ich weiß nicht, ob es nur Einbildung ist, oder ob es anderen Frauen auch so ergeht...

Und zwar habe ich in den letzten Monaten beobachtet, dass ich immer einen bis zwei Tage im Monat habe, an denen ich "heulig" bin... Irgendwie einfach traurig.
Und wenn ich überlege, passt das zur Zeit des Eisprunges...

Ich beobachte meinen Körper so nicht (habe bis morgen ja noch die hormonfreie Spirale drin, dann fangen wir mit dem Üben an), ich weiß nur, dass ich einen 31 Tage Zyklus habe und wann ungefähr mein Eisprung sein sollte.

Kann die Traurigkei damit zu tun haben?

LG Milchi

Ich habe noch vergessen:

Ich habe vorher ja auch nicht wirklich darauf geachtet, da wir noch nicht geübt haben, mir ist das nur einfach aufgefallen.

Und jetzt müsste meine fruchtbare Zeit sein und morgen evtl. mein Eisprung.

Grüße
Milchi

Hallo,
ich hatte das hier auch schon mal gefragt.

Hab ein paar Antworten dazu bekommen und wir sind nicht alleine :-)

LG
Dünki

Top Diskussionen anzeigen