kinderwunsch

Hallo Zusammen,

probieren seit März 2010 schwanger zu werden... leider hat es noch nicht geklappt.

War im April beim FA und habe ihr mitgeteilt, dass ich nun abgesetzt habe. Habe 7 Jahre lang den NuvaRing genommen. FA meinte dass es etwas dauern kann, habe aber weder Ultraschalluntersuchung noch andere Untersuchungen durchgeführt. Sie hat mir nur gesagt, dass ich Folsäure nehmen soll.

Da ich nicht offen darüber sprechen kann/will muss ich mich an euch wenden ;-)

Jetzt ist bereits die 4 Mens rum. Heute/Morgen soll ich wieder meine Tage bekommen, spüre schon dass es nicht mehr lange dauert :-(
und ich mache mir so langsam meine Gedanken und Sorgen wg. unfruchtbarkeit u.ä.

Ich wünsche mir sehr ein Kind und ich mache mich schon fast verrückt... fresse alles in mich rein, weil ich mich mit keinem aussprechen kann... meine beste freundin der ich es eigentlich erzählen würde, ist schwanger und will sie nicht damit runterziehen...

Will mich nun untersuchen lassen, ich weiss nicht welcher der nächste Schritt ist. Habe mir einen Termin beim FA geben lassen... der ist erst am 10.09.
Ich habe einen normalen Zyklus 28Tage, sonst mache ich normal Sport und habe eine normale Figur. Zur Zeit bin ich bei einer Haar-Laserbehandlung, auch im Intimbereich, glaube aber nicht dass das beeinträchtigt oder?

Übrigens was ist dieses Ovalut.test? Soll ich das auch mal probieren?

Kurz bevor ich meine Tage bekomme, bin ich immer total nervös. Aber ich glaube jede die schwanger werden will fühlt genau so, oder? Oder mach ich mich da nur verrückt???

LG

1

1 Jahr üben ist ganz normal. Ovus zeigen an, ob der ES kommt. Man macht ihn wie einen SS Test. Also Pipi drauf und warten. Man kann sie z.B. in der Drogerie kaufen. Da steht sicher auch genau drin, wann man die macht

2

Ich denke, Du machst Dich viel zu verrückt... bevor nicht ein Jahr des "Übens" rum ist, würde ich mir überhaupt keine Gedanken machen!

Du mußt Dich hier mal umschauen, wie viele Monate einige von den Mädels schon üben!

#winke

3

Hallo anastasia-pa,

ein Ovulationstest zeigt dir deine fruchtbaren Tage. Funktioniert genauso wie ein Schwangerschaftstest. Nur das es dir anzeigt, ob du gerade einen fruchtbaren Tag hast oder nicht.

Hast du dich mal mit deinem Freund/Mann darüber unterhalten? Vielleicht setzt ihr euch einfach zu sehr unter Druck oder es ist einfach so zur Zeit viel in eurem Leben los. Man sagt ja immer, das es dann mit dem schwanger werden klappt, wenn man es gerade gar nicht denkt.

Wir sind auch seit Mai am üben und bis jetzt hat sich auch noch nichts getan. Ich habe aber in ein paar Tagen wieder meine fruchtbaren Tage und ich habe dieses Mal jetzt schon ein gutes Gefühl :-) Mal sehen.

Ich glaube nicht, dass die Haar-Laserbehandlung das schwanger werden beeinträchtigt. Sonst hätte dir die Frau vom Lasern ja sagen müssen, dass es für schwangere oder die, die es werden wollen nicht so gut ist oder?

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.

Lg

6

Vielen Dank für eure Antworten.

Habe mit meinem Mann schon drüber gesprochen, er wünscht sich das auch sehr.
Aber ich versuche es mir nicht anmerken zu lassen, dass mich das Thema bedrückt.

Wir waren im Juli/August im Urlaub und hatte mich drauf eingestellt "stressfrei" der Sache anzugehen und wenns klappt dann klappts.
Ich habe auch die ganze Zeit versucht nicht drüber nachzudenken, es hat auch öffters geklappt.
Deshalb bin ich auch "enttäuscht" dass es nicht geklappt hat....

Falls jemand einen Tipp hat, wie ich mich ablenken kann und nicht drüber nachdenken kann, wäre es super.
Ist es nicht normal, das sich Frauen mit Kinderwünsch am abwarten sind? ich würde lügen, wenn ich sagen würde: egal, nicht stressen, garnicht dran denken... :-[

lg anastasia-pa

7

Doch, das ist schon normal. Ich bin auch am Hibbeln und natürlich kann es mir gar nicht schnell genug gehen! ;-)

Aber ich muß zugeben, daß ich mich hier im Forum schon so manches Mal gefragt habe, ob das alles noch so gesund ist, was einige sich hier "antun".

#winke

weiteren Kommentar laden
4

Hallo,
also im 4 ÜZ hast du noch kein Grund zur Sorge. Man sagt ja alles bis ein Jahr ist normal. War das erste mal nach 9 ÜZ schwanger. Bin jetzt fürs zweite schon wieder im 6ÜZ, obwohl ich die Pille nur knapp ein Jahr genommen habe.
Naja ich würde schon ein Ovulationstest machen um den ES genau bestimmen zu können. Habe auch immer gedacht mein ES kommt am Tag 13 ist aber Tag 16. So kann man sich täuschen. Viel Glück#klee

5

Ach was ich noch vergessen hatte, ich habe mich vor meiner SS vom FA durchchecken lassen ob alles o.k ist.

9

Also bei meiner Tochter haben wir 6 ÜZ geübt und ich bin dann zur FÄ. Sie hat mir direkt gesagt, zuerst muss ein Spermiogramm vom Partner her, sonst wird an mir ja vergeblich rumgedockterrt.
Parallel wurde mein Blut abgenommen und mein Mann ist zum Urologen. Mit seinem Spermiogramm war alles i.O.
Ich hatte zuviele männliche Hormone und musste drei Monate Tabletten nehmen (ich glaube das war sogar eine Pille, ist aber schon ne Weile her). Dann waren meine Hormone wieder i.O., schwanger wurde ich aber nicht. Daraufhin wurde ich stationär ins Krankenhaus aufgenommen zur Bauchspiegelung (da werden in Vollnarkose die Eileiter mit einer Flüssigkeit durchpustet um nach einer möglichen Verstopfung zu schauen) - Aber auch da war alles i.O.
Dann habe ich ein ÜZ Clomi von FÄ eingenommen und wurde schwanger.

Insgesamt hatte ich das ganze Prozedere fast 1 Jahr hingezogen.

12

Hey,
das tut mir leid, hatte auch grade ne Bauchspiegelung wg. Entzündung der Eileiter. Soll jetzt auch erstnal Versuchen auf normalem Weg wieder schwanger zu werden. Wenn das nicht klappt,werden meine Eileiter auch noch mal angesehen und ggf. gespühlt:-(
Nehme jetzt Persona, da ist mir aufgefallen das mein ES 3 tage später ist als gedacht. Meine zweite Zyklushälfte ist stark verkürzt. Also ist nur 10 tage lang, das ist absolutes Minimum um überhaupt schwanger werden zu können. Nächste Woche nehmen Sie mir Blut ab, um nach eine Gelbkörperhormonschwäche auszuschließen:-[
So haben wir alle unser Päckchen zu tragen.
Wünsche dir viel Glück.#klee
MFG

8

Hallo,

wurde denn überprüft, ob du gegen Röteln immun bist? Wenn nein, dann auf jeden Fall nochmal zum FA! Es ist übrigens ganz normal, auch für junge gesunde "Normalo-Frauen", dass es eine Weile dauert, meine Freundin hat 1,5 Jahre geübt bis es geklappt hat, beide Partner jung und gesund, es gab keinerleich Problem! Also mach dich nicht verrückt, es kann einfach eine Weile dauern ohne das ein Problem wie Unfruchtbarkeit o.ä. besteht.

Hast du denn ein bisschen Erfahrung mit deinem Zyklus? Weißt du, wann ungefähr dein Eisprung stattfindet? Wenn nein, würde ich dir raten, dich mal da etwas zu informieren, wie du das herausbekommst, zB durch ein Buch http://www.amazon.de/Kinderwunsch-Nat%C3%BCrliche-Wege-zum-Wunschkind/dp/3833816279/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1282740377&sr=8-1 dort steht auch alles drin über Zervixschleim bestimmen, Temperatur messen usw.

Viel Erfolg weiterhin und alles Gute

11

Also ich schaff im OP und hab bei nem Kaiserschnitt unseren Gynäkologen gefragt wie lange Schwanger-Werden dauern kann?

Er meinte wenn es nach nem halben Jahr noch nichts ist,dann sollte man seinen FA aufsuchen und weiteres mit ihm besprechen.

Er meinte auch,dass 80% der GESUNDEN Paare innerhalb eines Jahres schwanger werden. Im zweiten Jahr sind es dann nochmal 10-15%.

Z.B hat mein FA bei meiner letzten VorsorgeU. nachdem er erfahren hat,dass wir uns ein Baby wünschen, gleich mal einen Hormontest gemacht( war alles gut)

#blume

Top Diskussionen anzeigen