Muttermund ertasten

Hallo,

ich habe mal eine frage zum tasten des muttermundes:
wie macht ihr das?

ich muss sagen, dass ich das sehr schwierig finde, weil ich mit meinen fingern (die sind nicht kurz!) kaum bzw. gar nicht dran komme.

könnt ihr das ganz bequem machen? wie geht ihr vor? was fühlt ihr?


wäre für hilfreiche tipps dankbar!

viele grüße

Also eigentlich ist es nicht so schwer.

Am besten du setzt dich auf die Kloschüssel wie beim Wasserlassen und dann Beine ein bissl auseinander so weit bis du rankommst. Ja nach dem ob du nun Links oder Rechtshänder bist, am besten mit dem längsten Finger (am besten den Mittel- oder Zeigefinger) in die Scheide einführen. Du kannst den Muttermund bzw. Portio als einen kleinen Vorsprung in der Scheide ertasten in der Mitte eine kleine Delle (Öffnung des Muntermundes) fühlen. Man kann mit dem Finger auch um diesen Vorsprung herumfahren.
Auf dem Klo hast du den Vorteil das der Mummu nicht nach oben rutscht sonder in die Scheide hineinragt.

So ich denke das war teifgründig genug;-)

http://kiwu.winnirixi.de/muttermund.shtml

rein schaun lohnt sich....

Vielen Dank!!!
so hab ich es auch probiert, aber irgendwie scheint mein Mumu wirlkich sehr weit hinten zu liegen. Ich muss schon sehr, sehr weit vordringen und mir fast den finger ausrenken bis ich dran komme. geschweige denn, dass ich eine öffnung erfühlen könnte. das scheint leider nicht zu funktionieren. schade, da ich denke, dass das einen wertvollen hinweis liefern könnte.

LG

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen