Aus dem Leben einer hormongesteuerten Frau mit Kinderwunsch

Guten Morgen ihr Lieben,

gestern Abend lag ich im Bett und konnte nicht schlafen. Zum einen weil mir leicht übel war und zum anderen weil ich ständig auf Toilette musste. Aber nein, ich war nicht genervt davon. Im Gegenteil, dass können ja entgegengesetzt aller negativer Tests Schwangerschaftsanzeichen sein. Eigentlich wusste ich ja, dass der ständige Toilettengang wohl eher an den zwei Litern Tee liegt die ich getrunken habe und die Übelkeit auf zwei fett belegte Fleischkäsebrötchen zurück zu führen ist. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Als ich da also so dalag, dachte ich darüber nach zu was für hormongesteuerten unnormalen Wesen wir in der Zeit es Kinderwunsches mutieren.

Irgendwann kommt also der Tag X an dem wir beschließen unsere Pflicht zu tun um die Menschheit vorm Aussterben zu bewahren.
Im Biologieunterricht oder eher in der BRAVO haben wir alle gelernt, dass Mann und Frau sich nur lieb haben müssen und schon schnaggelts. Wir wurden über die Gefahren aufgeklärt die unvorsichtige Liebe haben kann und wie schnell sich ein Liebesspiel in ein kleines schreiendes Etwas verwandeln kann.
Voll aufgeklärt wollen wir nun also das was wir damals gelernt haben in die Tat umsetzen und müssen feststellen, dass es doch nicht funktioniert hat. Da unsere Generation gelernt hat, dass Lehrer und die BRAVO immer Recht haben, reden wir uns ein dass wir wohl irgendwas falsch gemacht haben müssen und sind uns sicher, dass es im nächsten Monat klappt. Ist uns ja schon mal gesagt worden wie schnell es geht.
Nach dem zweiten Monat kommen wir dann zu der Feststellung, dass sich wohl Lehrer und noch schlimmer, die BRAVO auch mal irren können. Und diese Feststellung ist genauso schlimm wie die, dass es keinen Nikolaus gibt.
Jetzt heißt es "selbst ist die Frau". Und nun geht das Abnormale los.

Wir fangen an uns jeden Morgen ein Fieberthermometer in unsere Körperöffnungen zu schieben und die Temperatur zu messen. Diese wird buchhalterisch genau in einem Diagramm festgehalten. Früher als Kind hab ich mich immer gegen Fiebermessen gewährt und Diagramme erstellen und auswerten war im Matheunterricht für mich die Höchststrafe. Aber der Satz, dass man in der Schule fürs Leben lernt trifft endlich mal zu. Jetzt weiß ich warum wir immer Diagramme auswerten mussten.
Der nächste unnormale Aspekt ist, dass wir anfangen in unseren Körpern rum zu wühlen und unsere Körperflüssigkeiten untersuchen. Und noch viel schlimmer, deren Beschaffenheit in den gefährlichen Welten des world wide web auch noch bekannt geben. Früher wäre es mir mal peinlich gewesen, dass da überhaupt was raus kommt.
Ein neues Hobby haben wir auch. Und zwar das Zielpinkeln auf Pappstreifen. Vor ein paar Jahren waren wir froh, dass nur ein Strich erschien. Heute bauen wir aus lauter Verzweiflung die Gehäuse auseinander. In der Hoffnung, dass sich vielleicht doch irgendwo im letzten hinteren Eck eine zweite Linie versteckt hat, die sich nur nicht traut sich zu zeigen. Durch die Anstrengung des Zielpinkelns kommt es durchaus öfters zu Wahnvorstellungen. Und man sieht Linien wo gar keine sind. Deshalb plädiere ich dafür, dass dieses Hobby als Extremsportart benannt wird.
So ungefähr kurz nach dem Eisprung, den fast jede von ganz genau kalkuliert hat, fangen diverse Zipperlein an. Wir sind müde, uns ist übel, die Brüste Schmerzen und wir haben Hitzewallungen. Krank können wir ja nicht sein, wir messen ja jeden Tag Fieber. Und anstatt froh zu sein, wenn die Körpertemperatur sinkt, was einen Ausschluss eines Infekts bedeutet, sind wir zu tiefst betroffen. Aber warum gehts uns dann so komisch? Na klar, wir könnten schwanger sein. Während ich früher immer froh war, wenn der Magen-Darm-Infekt vorbei war, rede ich mir heute die Übelkeit sogar ein.
Das ganze geht ca. zwei Wochen. Bis dann irgendwann die Menstruation einsetzt und man feststellen muss, dass die Anzeichen doch nicht von einer Schwangerschaft kamen. Aber wovon dann? Ich weiß es. Von der Extremsportart Zielpinkeln bestimmt.

Aber ist ja nicht so schlimm. Wir freuen uns nach Abklingen der roten Pest auf einen neuen spannenden Zyklus. Was würden wir machen wenn es gleich klappt? Welchem Hobby würden wir nach gehen? Welchen Grund hätten wir biologische Studien über das innere unseres Körpers anzustellen? Also sehen wir es jetzt mal positiv und genießen es. Denn der nächste Monat ist uns, da klappt es und dann ist der ganze Hibbelspaß vorbei.

Tut mir leid, dass ihr euch jetzt so einen Schwachsinn durchlesen musstet. Wer es geschafft hat bis zum Ende zu kommen bekommt eine Flasche #fest.

LG
Michaela

#winke... wie wahr...
furchtbar #kratz
und da schimpfen wir immer auf die männer,die ja so triebgesteuert sein können-wir sind nicht viel besser#hicks
LG

super, das ist exakt mein Monat #rofl
ausser Sex nach Plan in der heißen Phase kommt noch dazu...

na dann her damit!!!

Hihihi!!! Ich stimme dem Text völlig zu!!! Man mutiert förmlich in die superzyklusauswertemaschine mit toller eingebauter zielfunktion! hahaha#rofl

#pro
#rofl

Wow, echt cool geschrieben #rofl

Das ist perfekt und ich werde es gleich meinem Männe schicken.
Denn der glaubt noch immer, dass die Frauen Tempi messen etc. machen, weil es ihnen Spaß bringt.

Mit Deinem Text können wir Männern mal einen kleinen Einblick in unsere Hormongesteuerte Seele gewähren.

Danke dafür ;-)

Dan möchte ich gerne eine flasche haben grins

habe mich kaputt gelacht ab dem .aber irgend wie stimmt das voll und ganz solange man verkrampft dran denkt ss zu werden desto länger geht nämlich das bis wir mal endlich ss sind oder werden.ich hab es auch schon ausprobiert hatte mal den kopf ausgeschaltet nach 6jahren hibbeln und sehe da hate ein positiven test in der hand bis ich dan mein sternchen verloren hab .ab jetz schalte ich wider mein kopf aus und wer weiss vieleicht klapt es ja wider wen man nicht dran denkt ständig

Das ist einer der besten Einträge die ich je gelesen habe!

Suuuuuuuppppppper!

#rofl#rofl#rofl

Hallo,

toll geschrieben und soooooooooooooooo wahr!

Bloß gut das Frau die ganze Sache auch mit einem lachenden Auge betrachten kann;-) ............... leider gelingt das nicht immer und wenn man einmal in den Strudel der Verzweilung geraten ist, ist es oft schwer da wieder raus zu kommen!

Aber dafür haben wir ja uns hier im Forum und gemeinsam sind wir stark#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

Liebe Grüsse
Kathrin

Sehr gut zusammengefasst :-)

Aber weißt du was, ich stehe zu meinem Hobby ;-)

War auf jeden Fall ein super Lacher in der anstrengenden Hibbelzeit ;-) Danke dafür und Prost #fest

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

ich lach mich tot :-)
Hast du heimlich in meinem Tagebuch gelesen #rofl

lol sehr gut geschrieben:-)

Bei vielen damen stimmt es ja vollkommen:-)

Mein Mnn hielt mich auch für unnormal jeden morgen fieber messen und Zielpinkeln....

Aber es hat sich gelohnt:-) hihi

Diana

P.s. hätte gerne die #fest,Kindersekt bitte..:-)

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Wie geil ist das den, ich will auch die Flasche #fest haben...
echt klasse.

#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume

LG Kristin

Schön geschrieben und zum lachen war es auch #huepf
Weiterhin viel #klee und trink einfach mal eine #fest - hilft bestimmt und Spass macht es auch ;-)
#herzlich Carla

Ich schmeiß mich weg... wie geil ist das denn... Du hast meinen Tag gerettet, Danke

#rofl #rofl #rofl

Top Diskussionen anzeigen