Schwanger werden trotz Fernbeziehung?

Hallöchen..habe mal eine Frage an Euch.. wie wahrscheinlich ist es, in einer Fernbeziehung schwanger zu werden? Mein Partner und ich wollen beide gerne Eltern werden (bzw hat er schon 3 Kinder, ist also durchaus zeugungsfähig ;-) ), doch leider führen wir zur Zeit immernoch eine Fernbeziehung (wohnen ca 3,5 Stunden auseinander und sehen und nur jedes oder jedes 2. Wochenende). Steckt oder steckte zufällig jemand von Euch in der gleichen Situation und mag berichten, ob es trotzdem geklappt hat?
Sonnige Grüße,
Ostseekraebbchen

Klar kanst du SS werden wennd ein ES genau in diese Zeit fällt!
Wenn du einen Regelmässigen Zyklus hast dann ist es gut wenn du immer zur ES Zeit zu ihm fährst und es dann Ordentlich Krachen lässt!

ES bei 28 TAge Zyklus zwischen ZT 13 und 15
ES bei 29 Tage Zyklus zwischen ZT 14 und 16
ES bei 30 Tage Zyklus zwischen ZT 15 und 17

und so weiter und sofort!

Wenne s in die Woche fällt mache ausserplanmässig ein Überraschungs Besuch!
Bleibe dann über nacht und versuche am Tag zuvor Mittags und am anderen Tag Morgends GV zuhaben!

Wird dann schon Klappen!

LG Maria

Hallole,

so ging es uns bei unserer Ersten Tochter, wir übten,übten und übten. Nach 1Jahr immer noch nichts ( ich hatte einen so unregelmäßigen Zyklus, das ich nie sagen konnte wann ES war)
Mein Mann kam nur am Woend, wenn er keinen Wochenenddienst hatte.

Irgendwann waren wir sogar soweit, das ich Tempi gemessen habe, und als die Tempi dann Hochging(also an ES-Tag genau) habe ich angerufen und gesagt das er heute Heim kommen muß (ca 2Std Autofahrt).
Da es dann natürlich mit Streß nicht klappte, war uns evtl auch klar.
Aber dieses Fünkschen Hoffung wollten wir trotzdem wagen.

Als er dann Beruflich für 6Mon ins Ausland mußte, habe ich Im Internet über Frauenmanteltee (hielf nicht) und von Mönchspfeffer gehört.
Mönchspfeffer halt sogar gleich nach der Einnahme, und ich hatte somit einen regelmäßigen Zykus.
Als er dann im 2. Mönchszyklus Heim kam und genau zu einen fruchtbaren Tagen, hat es gleich geklappt.

Ich wurde nach 2Jahren endlich SS.

Ich weiß nicht ob das durch Mönchspfeffer war oder das ich in den 6mon keinen KiWu hatte, also nicht so intensiv, da er ja nicht da war.

Unsere zweite Tochter kam dann ungeplant,als unsere Große gerade mal 7,5mon (korr 5,5mon ) alt war wurde ich SS.Naja so kann es manchmal dann auch gehen.

Also ich hoffe bei euch geht es schneller.Und ihr braucht keine 2Jahre lang warten.

Lg
Diana

Theoretisch könntest du jeden Monat schwanger werden. Die Samen können doch bis zu 5 Tage überleben. Kommt also auf deinen ES an, wann der genau kommt.

Sei doch froh, 3,5 Stunden Autofahrt...! Meiner ist 13 Flugstunden entfernt und wir hatten jetzt im Sommer 2x die Chance. 1x hat es nicht geklappt und nun warte ich auf den NMT. Hab aber das Gefühl, dass es wieder nicht geklappt hat. Somit wird es dann wohl in diesem Jahr nichts mehr werden mit einem Geschwisterchen #schmoll. Dabei ist unsere Große nun schon 5 Jahre alt.

Ich drücke dir die Daumen, dass es schnell klappt.

LG, Mei

Hi,
also ich kann Dir nur aus meiner persönlicher Erfahrung sagen, dass es auf jeden Fall geht!
Mein Freund und ich haben zur Zeit auch eine Wochenendbeziehung, da ich aus beruflichen Gründen in einer anderen Stadt arbeite. Tja, und jetzt bin ich in der 10. Woche schwanger. Es hat gleich im 1. ÜZ nach der Pille geklappt!!
Viel Glück! #winke

Danke für Eure schnellen Antworten! also laut Zykluskalender müsste ich am kommenden Wochenende meinen ES haben, da hab ich mich gleich spontan zum Besuch angemeldet ;-) werde mir aber auch noch Ovus kaufen gehen.. möchte einfach jede Möglichkeit ausschöpfen ;-) also drückt mir bitte die Daumen :-)
Sonnige Grüße an alle!

Top Diskussionen anzeigen