Mittelschmerz stets rechts! Ungewöhnlich?

Hallo ihr Lieben

Meine Frage ist wohl etwas ungewöhnlich, aber ihr kennt das ja mit der Zeit macht man sich über alles Gedanken!

Mir ist aufgefallen das mein Mittelschmerz stets rechts ist. Sowohl beim Eisprung als auch an den ersten beiden Tagen der Mens zieht es immer im rechten Eierstock!

Wechselt der Mittelschmerz bei euch die Seite?
Hat man abwechselnd rechts und links seinen Eissprung?
Bedeutet das, mein ES ist immer nur rechts? Wäre das schlimm?

Fragen über Fragen :-p

Liebe Grüße
Daniela

1

http://de.wikipedia.org/wiki/Mittelschmerz

2

Der Link ist ja schön und gut, aber damit hast Du mir keine meiner Fragen beantwortet!!!

3

Also klar kann es passieren das es immer nur rechts springt oder nur lnks. schliesslich bist du keine maschine sondern die natur macht es. ich habe die letzten zyklen nur links. aber eigtl is es doch auch egal won es springt, hauptsache wäre es ja wenn sich was einnistet!

4

Ja du liegst da richtig.....es gibt dann wahrscheinlich ein "LIEBLINGS-EIERSTOCK".

Das ist nicht schlimm......

Es entscheidet eigentlich das Zufallsprinzip!

ich habe immer seitenverkehrt mittelschmerz!
Warum?
keine ahnung!

Dr Bluni sagt: "die Seite, auf der der Schmerz stattfindet, ist nicht immer identisch mit der des Eisprungs. Ansonsten spielt es auch keine Rolle, wenn der Eisprung häufiger auf einer bestimmten Seite ist."
Quelle :www.rund-ums-baby.de

5

Danke, das ist die Antwort nach der ich gesucht habe!

6

Ich habe den Mittelschmerz auch immer nur rechts und bin zweimal schnell schwanger geworden. Scheint also kein Problem darzustellen!:-)

Top Diskussionen anzeigen