Ovaria Comp und Himbeerblättertee........Cervixschleim

Hallo,
probiere seit diesem Monat Ovaria Comp und Himbeerblütenblättertee Mischung.......... habe meinen Es immer so am 9/10/11. Zyklustag.
Bin jetzt ZT 14 und mein Clearblue mir schon am ZT 11/12 3 Balken angezeigt, Tempi steigt auch seit 2 Tagen. Was mich wundert ist, ich hatte nicht so viel Cervixschleim wie sonst, sonst war sehr viel und wässrig, jetzt waren ab und an beim abputzen eher so relativ durchsichtige Klumoen, die leicht spinnbar waren, sonst hatte ich aber nicht so das nasse Gefühl wie sonst.,abei ist doch gerade der Tee und das Ovaria Comp genau dafür. Kennst sich jemand damit aus? Verändert es den Cervixschleim auch manchmal negativ????

Liebe Grüße

1

Hi,
ich trinke auch den Himbitee und nehm noch Möpf.
Ich bin auch super trocken.
Das war in den Zyklen ohne die Sachen anders. Da hatte ich immer etwas ZS und um ES immer viel und wie rohes Eiweiß.
Weiß jetzt allerdings nicht ob es daran liegt und auf meinen ES wart ich auch noch. mal schaun ob ich da den typischen ZS bekomme.

liebe Grüße
Ivonne

2

Hallo Ivonne,

weiss jetzt einfach nicht genau ob ich besser nächsten Zyklus damit aufhöre. Möchte das ja eigentlcih unterstützen aber ich hab diesen Zyklus ein schlechtes Gefühl trotz vieler Bienchen.............. aber mit dem Schleim das macht mir Sorgen:-(

liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen