umfrage.... folsäue

hallo ihr lieben!
ich wollte mal fragen wer von euch folsäure nimmt und wer nich und warum.... war heute bei fa und er wieder mit mir geschipft! man muss doch 2 moate vor kiwu anfangen damit! bei meiner roßen hab ch erst angefangen als ich posetiv getestet hatte und sie ist kern gesund!
danke schon mal für eure antworten!
liebe grüße susann

1

Bei unserm Sohnemann hab ich auch erst angefangen, als ich positiv getestet hatte (7.SSW), weil ichs nicht wusste und das so auch nicht geplant war. Er ist kerngesund.

Diesmal hab ich vor ca 6 oder 7 Wochen angefangen, eben kurz nachdem wir uns dazu entschieden haben, es drauf ankommen zu lassen. Und ich bin jetzt so schnell schwanger geworden - hätt ich nicht gedacht. Heißt aber, dass ich die Folsäure erst ca 4 Wochen vor der Befruchtung genommen hab. Aber da mach ich mir keinen Kopf drum! Sooo schrecklich lang wird der Körper schon nicht brauchen, um sie aufzunehmen...

2

Hi,
naja jede Frau, die mehr oder weniger unbewusst schwanger wird nimmt ja auch erst später Folsäure zu sich und die Kinder sind ja trotzdem gesund. Naja aber letzendlich wenn man mit der Einnahme schonmal ein Risiko ausschalten kann, warum denn nicht. Ich nehme Folsäure eigentlich aus dem Grund, dass mein Körper keine Folsäure aus Nahrungsmitteln gewinnen kann. Aber ich denke dadurch habe ich wahrscheinlich eh nen erhöhten Bedarf.

3

Huhu,
natürlich bekommt nicht jede Frau, die keine Folsäure genommen hat, ein krankes Kind, aber das Risiko eines Neuralrohrdefekts (z.B. Spina Bifida, Lippen- Kiefer-Gaumen- Spalte) kann durch die rechtzeitige Einnahme von Folsäure erheblich verringert werden. Dafür muss man aber eben schon 1-2 Monate vorher damit anfangen. Ich will hier nicht rumätzen, aber wenn man einen Kiwu hat und dann vorher keine Folsäure nimmt... kann ich nicht verstehen. Ich hab schon Ende Oktober mit Folsäure angefangen.
LG, Alex.

4

Hallo, also ich nehme täglich Folsäure, Vit. B12 u B6 seit ich die Pille abgesetzt habe. Einfach aus dem Grund weils sicher ned schadet. FA hats gesagt dass das sehr gut ist!

Lg

5

Da Du eine Umfrage machst, melde ich mich auch.

Ich nehme Folsäure bereits rechtzeitig seit 1,5 Monaten vor Pille absetzen. Aber: Ich habe eine Histaminintoleranz und darf wenig von den Nahrungsmitteln essen, in denen sie drin ist, und die Pilleneinnahme verringert auch das Vit B. Deswegen haben Ärztin zu Femibion 800 geraten und Ernährungsberaterin zu 3 Monate vorher anfangen.

In meiner Familie war keinerlei Fall von Neuralrohr oder sonstwas und meine Schwester hat auch ohne Folsäure einzunehmen eine gesundes Baby bekommen.

Es liegt bei Dir, anschimpfen braucht Dich niemand – manche fühlen sich einfach besser, alles versucht zu haben, damit das Baby gesund ist, andere wollen locker bleiben und fahren damit besser.

Viel Glück!

6

möcht auch noch meinen senf dazugeben.

folsäure wird auch gebraucht, um überhaupt schwanger zu werden.
auch männer sollten folsäure nehmen, damit die spermienqualität und quantität besser wird.

ausserdem erhöht zink auch die schwangerschaftswahrscheinlichkeit, ebenso selen.

lg jutta

7

Also ich nehme seit fast einem Jahr Folsäure. War bereits zweimal schwanger, hab sie aber jedesmal verloren. Was ist schon dabei, morgens ne Folsäure-Pille zu nehmen?

Top Diskussionen anzeigen