spermiogramm vieleicht falsch?!!!

hallo ihr lieben,

hatte gestern schon mal angfragt und zwwar war mein mann gestern in der kieu und hat ein spermiogramm machen lassen ....so weit so gut ...
Nun hatten wir wie mit der ärztin abgemacht am nachmittag angerufen um das ergebnis zu erfahren ...
da sagte sie 35milionen und 1% ich bin fast vom stuhl gefallen .. und da meinte ich das kann nicht sein .. da meinte sie warum .. ich ja mein mann ist doch kommplett gesund ... ja da meinte sie dann ob wir uns an die Karenz zeit gehalten haben sagt ich bitte auf was .. ja auf die karenz zeit was ist das ja kein sex und keine mastubation... ähmmm
nein das hat uns keiner gesagt das wir das müssten .. da meinte die dame doch mindestens bis zu 5tage nix...
uiiiiiii dacht ich mir nur ... naja nnun meine frage denkt ihr wenn wir das 2spermiogramm machen lasssen das dies anders ausfallen würde .. halt besser ?
bitte würde ich freun über ne antwort

1

#kratz was meinst du mit 1 %? Selbst gesunde Männer können ein schlechtes Spermiogramm haben.

Es könnte vielleicht sein, dass ein zweites Spermiogramm bessere Ergebnisse zeigt, wenn ihr euch an die Karrenz haltet (wurde euch das wirklich nicht gesagt?). Ich kann es dir aber nicht mit Sicherheit sagen.

Viel Glück.

munter

2

hallo ne ehrlich nicht deswegen war ich ja so geschockt
wenn wir das gewusst hätten dan hätte man uns ja daran gehalten....

3

ja ja so ist das....egal wo, man wird immer mangelhaft beraten, weil die schon Jahre in ihrem Beruf sind und für die das selbstverständlich ist. Und wenn man sie drauf anspricht kommt der allseits beliebte Satz: "aber das weiß man doch."

Egal ob Ärzte, Banken oder sonstige reguläre Verkäufer...

Natürlich kann das nächste besser sein und wird es sogar mit ziemlicher Sicherheit. Die Spermien brauchen eigentlich bis zu 3 Tage (deswegen verstehe ich nicht 5) um sich komplett neu zu regenerieren. Also um sich neu zu bilden udn wieder mobil zu werden.

Kann trotzdem sein, dass dein Mann nicht genügende davon hat oder nicht genügend bewegliche...aber mit ziemlicher Sicherheit wird es besser ausfallen als dieses Spermiogramm....

4

also
1. das spermiogrammergebnis ist absolut nicht aussagekräftig... 35mio, insgesamt? pro ml???
1% was? beweglich? normal geformt? lebendig??
völlig unprofessionelle auswertung

2. man merkt einem mann nicht an, wenn er zeugungsunfähig ist. mein exmann war auch sehr gesund, nur war bei ihm so gut wie gar nichts zu holen... ich hab die werte nicht mehr genau im kopf... 0,5mio pro ml (gesamt 1,5mio), nur 3% beweglich und 6% normal geformt oder sowas... jedenfalls hätte ich das NIE gedacht. bin aber 4 jahre nicht schwanger geworden... (war im endeffekt auch gut so. wir sind seit geraumer zeit geschieden - aus anderen gründen)

3. das mit der karenzzeit hab ich noch nie verstanden, warum das sooooviel ausmachen soll. zum schwangerwerden hält man auch keine 5-tages-karenzzeit ein, also was soll das?? ist ja schön, wenn das ergebnis angeblich besser ist nach dieser karenzzeit, aber dann ist es doch auch völlig unrealistisch, weil man das halt nie so macht... und soooviel verschlechtern kann sich ein spermiogramm durch häufigen sex nun auch nicht, sonst wäre ich nicht im ersten ÜZ von meinem neuen partner schwanger geworden...

informier dich da nochmal, bitte! #liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen