Wie sicher ist der clearblue fertilitätsmonitor? Bitte lest mal

Hallo

ich hatte am 06.11.09 eine AS wegen MA #heul
Die AS war früh und abends bekam ich dann schon Blutungen (mens). Die Mens hatte ich bis zum 13.11.09.
Am 13.11.09 war mein HCG Wert schon bei 20 unten.
Laut Urbia hatte ich auch direkt nach der AS ein ES gehabt #kratz

Mein FA meinte zu mir das wir ein ZK abwarten sollen.
Am 05.12.09 bekam ich wieder meine Mens. Die erste richtige Mens nach der AS. Ich habe dann auch wieder mit dem CBM angefangen um zu schauen ob ich ein ES habe - da ich über 3 Jahre kein ES hatte #schmoll. (waren auch in KiWU Behandlung)
Der CBM zeigte mir kein ES an, nur zwei Balken #gruebel
Aber Urbia zeigt mir für diesen ZK mein ES an. Zufälligerweise hatten wir das #sex gehabt. (wir haben es nicht drauf angelegt, wusste ja nicht wann mein ES ist.

Am 16.12 habe ich ein SST von Ebay gemacht und der war negativ. Wollte nur schauen ob mein HCG Wert schon bei 0 ist.
Am 31.12 habe ich aus reine Neugier (ZB sieht gut aus) wieder ein SST (10er) von Ebay gemacht, mit Morgen Urin. Und der zeigte mir Positiv an.
Da ich mir nicht sicher war, habe ich am 01.01 mit Abend Urin noch ein SST (10er) von Müller gemacht, auch der war leicht Positiv.
Mein Tempi steigt bisher gut und mir ist heute nur noch schlecht und bin nur am schlafen.
Hatte die letzten Tagen schon ab und zu Übelkeit, auch zieht es immer wieder in der Leiste, Ich denk mal die Mutterbänder #kratz.

Jetzt frag ich mich aber warum hat mir der CBM kein ES Zeichen angezeigt #kartz
Die Test wo der CBM angefordert habe ich richtig gemacht, sonst hätte mir das Gerät ein Fehler Zeichen an gezeigt.

Wie sicher ist der CBM?
Oder muss ich wieder mit eine FG rechnen wenn der CBM mein Hormonspiegel nicht messen kann #gruebel ?

Ich wollte am Do oder Fr noch mal Testen und ende Januar erst zum FA gehen.

Hier noch mein ZB: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=468014&user_id=510561

Was sagt ihr dazu? Ich hoffe ihr könnt mit helfen?!

Lg. Melly (die nicht damit gerechnet hat und gar nicht hibbeln wollte)
Da ich mir nicht

1

Der Test kann nur das LH messen, das bei dir im Urin ist. Wenn du z. B. nur leicht über den Wert kommst, den der Monitor misst, bist du auch schnell wieder drunter. Könnte ja sein, dass der Monitor deshalb nicht den ES festgestellt hat.

Generell hab ich hier gelernt, dass der CBM nicht immer einen ES anzeigt, wenn er auch stattgefunden hat (durch die Temp erkennbar - wie bei dir). Und ich hab gelerent, dass man auch schwanger sein kann, wenn die Temp nicht danach aussieht (meine Kurve :-P)

Also, ich denke positiv ist positiv (wobei viele Tests aus Ebay nicht so prickelnd sind) und solange deine Mens nicht kommt, ist doch alles prima :-)

2

Hallo fraeulein-pueh,

Erstmal Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft #fest

also sagt du ich brauch mir jetzt keine Gedanken machen wegen mein Hormonspiegel?
Hatte ja wie gesagt 3 Jahre kein ES gehabt. Hab eine Follikelreifestörung und GKS :-(

Ich hatte schon an ZT 7 zei Balken und der war bist zum ZT24 da, dann war er wieder auf 1 Balken.

Deswegen hab ich ja noch ein SST von Müller gemacht weil ich mir eben mit dem von Ebay nicht sicher war.
Anzeichen habe ich ja nur andere als bei mein Sohn und bei der FA #kratz

Dar ich fragen was mit dein ZB war?

Lg. Melly

3

Klar darfst du fragen ;-)

Bei meinem ZB kamen die Balken ziemlich früh. Da hatte der CBM noch nicht einmal die fruchtbare Phase eingeleitet. Dann kamen beim CBM irgendwann zwei Balken und dann sogar das ES-Symbol (war sehr überrascht, weil ich auch selten nen ES hatte und das schon der zweite Zyklus hintereinander war, in dem der CBM ihn angezeigt hat), dann ging jedoch die Tempi nicht hoch - und so ziemlich alle (mir inklusive) haben gemeint, dass die Tempi nicht mal nach ES aussah - tjoa, mein Körper sagt was anderes ;-)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=468517&user_id=856646

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen