Warum PMS nach Mens ???

Hallo Ihr Lieben,

meine Frage steht ja schon oben.

Ich hatte am Freitag, 5 Tage nach NMT, Blutungen - anfangs frisches Blut, später altes Blut - die waren nach ca. 2 Tagen wieder weg. Jetzt müsste ich heute ZT 5 sein. Das komische ist nur, dass ich extreme PMS habe, vor dieser Blutung hatte ich nichts, keinerlei PMS. Hatte das schonmal jemand von Euch und was kann das sein ?? Eine Zyste ? Hatte am 12. ZT ein 2 cm großes Foli, wenn das nicht gesprungen ist, kann es doch sein, dass es sich in eine Zyste verwandelt oder ?

Blick da nicht so ganz durch...danke schonmal für Eure Hilfe !

LG
Psa

1

Hallo.

Also merkwürdig ist das schon!!!! mal ne kurze Zwischenblutung wäre ok, aber 2 Tage lang.

Ich glaube, dass solltest du unbedingt mit deinem Arzt abklären!!!! Bitte warte nicht zu lange... So blöden Sachen können deinen Kinderwunsch leider ganz schön rauszögern!!!

Liebe Grüße und alles Gute!!!!

Sabine

4

Naja, es war wahrscheinlich wirklich die Mens, für eine Zwischenblutung war das echt zuviel. Ich habe am 06.10. eine FA-Termin, bis dahin muss ich es noch aushalten. Es ist ja nicht furchtbar schmerzhaft, sind halt PMS, wo auch immer die herkommen !

Danke für Deine Antwort !

Liebe Grüße zurück

Sabrina

2

Mir gehts da grad auch so: ich hatte meine mens, ohne dass ich vorher irgendwelche Anzeichen darauf hatte. Die Tempi ist gefallen. Normalerweise blute ich 5- 6 Tage, davon sicher 3 richtig heftig. Diesmal waren es knapp 2 und auch mehr altes Blut als frisches. Ich hatte ca. 2 Tage lang noch SB und nach GV nochmal frisches Blut.
Seit gestern ist alles weg, heute habe ich leichte Unterleibsschmerzen wie vor ES und Ziehen im unteren Rückenbereich. Meine Brust spannt, mir ist kalt und ich hätte direkt nach dem Aufstehen wieder schlafen können.
Ich hab heute morgen nochmal eine SST gemacht, weil ich sicher gehen wollte - der war negativ. Damit hatte ich gerechnet, aber ich versteh nicht, was zur Zeit mit meinem Zyklus los ist.
Mach mal nen Test, ansonsten kannst du nur ruhig bleiben und auf deinen nächsten ES warten. Führst du ein ZB?
LG, Andi

3

Hallo andika,
nee, ich führe kein ZB, macht mich nur noch hibbeliger.

Ich hab so ein muskelkaterähnliches Gefühl im gesamten Unterleib von rechts nach links. Sonst habe ich aber gar nichts, deswegen gehe ich davon aus, dass es sich um eine Zyste handelt.

Weißt Du denn genau wann Dein Es war ? Führst Du zB. Vielleicht hat er sich verschoben !? Bei mir kann das leider nicht sein, da meine FÄ am 12. ZT ein 2 cm großes Foli gesehen hat und gemeint hat, mein ES wäre dann am 13. oder 14 ZT...und wie gesagt, am 33. ZT fingen diese Blutungen an... :-(

Ich drück Dir die Daumen, vielleicht hat es sich bei Dir echt nur verschoben ! Gib mal Bescheid wenn Du was Neues weißt !

LG Psa

5

Hi Psa,
meinen ES merke ich - klar weiß ich nicht, ob er dann noch stattfinden wird, gerade stattfindet oder am Vortag war. Ich kann das aber anhand meiner Tempi ganz gut eingrenzen und so war der wohl am 9.9. - meine Mens kam am ES+13, eben früher als ich dachte, aber nicht zu früh, um sich Sorgen zu machen.
Nur wie sie dann verlief und wie es mir heute geht, passt nicht dazu.
Ich hatte wohl auch schon mal Zysten und mein FA findet das auch "normal" - das hat jede Frau öfter in ihrem Leben.
Ich mach mir halt immer Sorgen, dass doch irgendwas mit mir nicht stimmt und ich nicht schwanger werden kann. Aber da wir erst im ÜZ 2 sind, ist noch alles möglich und ich versuche mich nicht verunsichern zu lassen.

Mit Ultraschall und Eigrößen kenn ich mich mal gar nicht aus, aber es sieht so aus, als könnte bei dir auch noch alles möglich sein - also lass mal hören, wie es bei dir weitergegangen ist.
LG, Andi

Top Diskussionen anzeigen