Frage wegen Magnesium und Mens!

Guten Abend,

nehme seit unserem Kinderwunsch Folsäure.
Jetzt hatte ich mir letztens eine Üackung gekauft in der auch Magnesium enthalten ist (wegen starken Schmerzen vor der Mens).
Nun bin ich seit eine Woche überfällig. SST habe ich naürlich gemacht (bei NMT+3), der negativ war!
Nun habe ich mich gefragt, ob meine Mens sich durch die Einnahme von Magnesium verschieben kann, denn ich habe normalerweise einen sehr regelmäßigen Zyklus??
Hoffe hier weiss jemand etwas darüber???

Danke!

also ich kenn mich damit zwar nicht so gut aus, aber ich bezweifel mal, das magnesium deinen zyklus beeinflußt. ich würde an deiner stelle in ein paar tagen nochmal testen, sollte die mens bis dahin nicht eingetroffen sein.

drück dir ganz fest die daumen ;-)

Werd ich nochmal tun. Allerdings hatte ich laut ZB gar keinen Eisprung!
Naja abwarten, verstehen tu ich es nur nicht!
Spätestens am 20.10 weiss ich hoffentlich mehr, da hab ich zur Routine eine FA Termin!

Danke für deine Antwort

Nein! Nehm Magnesium in Massen vor der Mens - trotzdem kommt sich immer pünktlich.

Vielleicht solltest Du mal testen? :-)

#klee#klee

Danke für deine Antwort!

Habe schon einmal getestet - negativ (bei NMT+3).
Habe aber auch so gar keine Anzeichen. Kein Brustziehen, keine Überkeit, nichts.
Habe nur manchmal da Gefühl als käm jeden Moment die Mens!

Werde in den nächsten Tagen nochmal testen!

#klee#klee#klee#klee#klee

Top Diskussionen anzeigen