Nach 3 Jungs - Kiwu Mädchen beeinflussen!?

Hi, nochmal ich!

Kann ich nach 3 Jungs den Kinderwunsch GEschlecht Mädchen irgendwie untermalen?
Gibts Tips und Tricks für ein Mädchen?
Erfahrungswerte?
Habt ihr auch "nur" Jungs und auch als nachzügler ein Mädel bekommen?
Kann mein Mann nur Jungs?

Wäre über hilfreiche und erfahrungsreiche Antwort sehr froh.

Danke, die hibbelnde JustMissy

1

wieso packst du das nich alles in einen post???


man kann es nich beeinflussen, das es am ES nen junge wird wurde nie bewiesen, ginbt genug die 4 tage vor es sex hatten u trotzdem junge, u viele wo am es mädel würd statt junge.

2

Beeinflussen kann man es wohl eher nicht. Eine gute Freundin von mir hat allerdings auch nach 3Jungs ein Mädchen bekommen!

3

Wir haben auch 2Jungs und hoffen geheim auch auf ein Mädchen:-)

Also Mädchen Mamas bin gespannt wie ihr das gemacht habt:-)))

4

Bei uns ist es eher andersrum.

Wir haben mittlerweile 3 Mädels und hätten nichts gegen Abwechslung :-)

Aber man kann sich nur überraschen lassen, gäbe es n Geheimrezept das Geschlecht zu beeinflussen, hätte ich es schon versucht ;-)

5

hallo

das liegt alles am mann. ich denke nicht das man dieses beeinflussen kann.

kann dich aber auch verstehen das man sich über abwechslung freuen würde.;-)

lg ella

6

Also ich denke das kann man nicht wirklich beeinflussen.

Bei meiner Tochter, hatten wir jeden Tag Sex vorallem um den Eisprung rum.

Bei meinem Sohn war das gleiche....!

Es gibt ja auch Männer, die können nur Jungs, andere nur Mädls zeugen, hab ich zumindest irgendwo mal gelesen!

Aber ich drücke euch die Daumen, das alles so klappt wie ihr euch das wünscht!

7

Hi! Bei uns ist es genauso, wir haben zwei Jungs und wünschen uns jetzt noch ein Mädchen. Wir ziehen einfach alle Register ( also chinesischer Empfängiskalender, google mal dannach wenn du ihn noch nicht kennst, Ernährung eher wenig und süß statt salzig, Sex vor dem Eisprung) obwohl wir wissen dass es keine Garantie gibt dass es dann ein Mädchen wird. Aber probieren geht über Studieren, vielleicht klappt es ja.

LG

8

Huhu,

also es gibt bestimmte Tricks, um das ganze evtl. beeinflussen zu können und obwohl ich mir auch ein Mädchen wünsche, ist mir das ganze zu anstrengend;-)
Zum einen gibt es die Annahme, dass männliche Spermien schneller, dafür aber weibliche robuster sind. Angeblich soll man etwa 3 Tage vor dem ES Geschlechtsverkehr haben und dann aufhören, da die männlichen eher kaputt gehen nach so langer Zeit.
Außerdem sollte der Mann relativ vorne in der Scheide kommen, da so der Weg verlängert wird und die männlichen Sprinter auf dem Weg sterben, die Mädels sich aber den langen Weg aufgrund ihrer Robustheit erkämpfen können. Einen Orgasmus sollte Frau auch nicht bekommen bei Mädchenwunsch, da durch die Muskelkontraktion der Gebärmutter die Spermien quasi "geschluckt" werden, so dass der Weg verkürzt wird und die männlichen Spermien eher ans Ziel gelangen und das Scheidenmilieu würde durch den Orgasmus zuungunsten der weiblichen Spermien verändert.

Eine weitere These ist, dass männliche Spermien Hitze nicht gut vertragen und wenn der Mann vor dem Akt in die heiße Wanne hüpft, würde die Chance auf ein Mädel vergrößert!
Es liegt auch nicht nur am Mann, denn der PH-Wert in der Scheide ist für die Spermien auch entscheidend. Es gibt Scheidenspülungen, die man vor dem Sex machen kann, die den PH-Wert entweder für weibliche oder für männliche Spermien positiv verändern!
Statistisch erwiesen ist, dass ältere Mütter häufiger Mädchen zeugen, als jüngere.
Die Ernährung spielt auch eine Rolle:
Francois Papa(der heißt wirklich so) hat eine Wunschkinddiät erstellt, die sehr kompliziert ist, aber manche halten sich dennoch dadran. Als Beispiel für die Komplexität:Für ein Mädel muss man sich salzarm ernähren. Selbst gekauftes Brot vom Bäcker enthält zu viel Salz, daher muss das Brot ohne Salz selbst gebacken werden und und und.

Ist etwas länger geworden und ich hab bestimmt einige Tricks vergessen!
Ich für meinen Teil habe mich zwar informiert, halte mich aber nicht dran, denn mein Sohn ist toll und wenns wieder einer wird, dann ist es eben so! Nach drei Söhnen kann ich deinen Wunsch aber gut nachvollziehen!
Alles Liebe
Nina

Top Diskussionen anzeigen