Clomi-Frage

hallo,

ich bin gerade im clomi zyklus, da ich schlechte follikelreifung habe.

clomi hilft dabei,

aber

ich weiß, dass clomi nicht so gut für die einnistung also für die gebärmutterschleimhaut ist

kann man dagegen (also für eine unterstützung der schleimhaut) was machen?

danke
lg
cleo#stern

1

Hallo,

hab das vor knapp 4 Jahren mal für 6 Zyklen genommen...bei Clomi kommt es oft vor, das der Zervixschleim fast weg ist..die Schleimhaut war bei mir immer super...wenn man zur fruchtbaren Zeit dann zu " trocken" ist, dann können die Spermien auch nicht ans Ziel kommen...ich sollte dann Ambroxol Saft nehmen...das ist zum Schleimlösen bei Husten...und verflüssigt auch den Zervixschleim...ACC Akut geht auch.
Habs 2 mal tägl. genommen so paar Tage vrm ES bis nachm EI.

Bei mir hats geholfen...schwanger war ich zwar nicht, aber das hatte zu der Zeit andere Günde.

L.G. Katrin

2

Hallo Cleo,

bitte nehme keine der gerade genannten Medikamente! #schock

Du kannst den Aufbau der GMS naturheilkundlich mit Himbeerblättertee unterstützen.

Dann würde ich dir empfehlen am ca. 7. Zyklustag zu deinem FA zu gehen um den GMS-Aufbau zu kontrollieren. Er kann dir bei Bedarf zusätzlich Östrogene (zb. Progynova) verschreiben.

Schönen Gruß Zoe #klee

Top Diskussionen anzeigen