Mist, ich glaube Möpf hat meinen regelmäßigen Zyklus verlängert

Hallo Mädels,

zuerst mal #tasse für euch!

So und nun mein Problem. Ich hatte bisher meine Mens immer an ES+14 bekommen. Hab 9 Zyklen gemessen und es war immer so.
Seit diesem Monat nehm ich Möpf wegen sehr starker PMS.
Heute bin ich ES+15 und nichts in Sicht.
Ich glaube nicht, dass ich schwanger bin, da ich meine normalen Kopfweh-PMS hab. :-( Musste sogar schon Tabletten nehmen. :-(

Kann es nun sein, dass mein schöner regelmäßiger Zyklus durch den Möpf verlängert wurde?
Das wollte ich nämlich keinesfalls. ES+14 war doch immer prima. #kratz

Och menno! Habt ihr da auch Erfahrung?

LG Shaki

Hey Shaki,

bei mir war es genauso. Dieser sch... Mönchspfeffer hat meinen Zyklus von 34 Tage auf 50 verlängert. Nach 3 Monaten Einnahme hab ich das Zeug wieder abgesetzt.
Hast du mit deinem FA die Einnahme von Mönchspfeffer vorher abgeklärt oder auf eigene Faust genommen?

Gruss,
Katja

Ich nehm ihn jetzt den ersten Zyklus auf Anraten vom FA wegen sehr starker PMS.
Aber ich glaube dann lass ich es besser wieder weg.

LG Shaki

Das ist echt bescheuert. Ich denke ich werde es wieder absetzen. Hab keine Lust meinen schönen regelmäßigen Zyklus zu versauen. :-(
Sorry aber das nervt mich jetzt so an. :-(

Ich denke bei dir würde ich mal mit dem FA reden. ZT 17 ist natürlich viel zu früh für Mens. Oder ist es vielleicht nur SB?

LG Shaki

Na mir ging es ebenso! Diese tollen Tabletten haben mein Zyklus auf über 60Tage verlängert! Erst seitdem ich den Mist weggelassen habe und die Phyto L tropfen nehme, merke ich da unten etwas in die Gänge kommen!

In den Tropfen ist zwar auch eine Art Mönchspfeffer drin, aber dennoch viel besser als die regulären Tablettenform!



Oh Mann du machst mir ja Hoffnung. :-(
Hast du die Phyto L Tropfen dann vom Arzt empfohlen bekommen? Und was genau ist das?

LG Shaki

Top Diskussionen anzeigen