utrogest vaginal?

hallo!
hatte gerade schonmal gepostet:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=2149031

jetzt meine frage: meine fa hat mir gesagt ich sollte die utrogest-tabletten am abend oral einnehmen (2 pro tag).

jetzt habe ich schon mehrfach gehört/gelesen, dass man es besser vaginal einnehmen kann - wäre besser wg. wirksamkeit und weniger nebenwirkungen.
kann ich entgegen der empfehlung meiner fä die vaginal anwenden?
wie ist das mit der dosierung?
am besten dann abends, oder?

danke!

1

Hallo!

Ich nehme die Kügelchen 1x2 abends vaginal, also einfach rein damit #hicks aber vorher die Hände ordentlich waschen #schwitz.

Ich habe keine Nebenwirkungen und wollte nicht erst wissen ob ich welche bekomme, wenn ich sie schlucke.

Meine FÄ findet das okay :-). Nehme die übrigens ab ES+1 oder ES+2 bis einschließlich Tag ES+13 und mache am ES+14 Tag einen Test. Ist der negativ :-( setze ich ab.

Gruß, Nudelmaus (19. ÜZ)

2

huhu

also ich an deiner stelle würde beim FA anrufen und fragen oder sagen das du mit jemanden gesprochen hast und sie das halt vaginal nimmt ob es bei dir auch möglich wäre

weil denke mal er hat sein grund warum du schlucken das sollst.

mache keine eigene Endscheidung nicht das es falsch ist.

Lieber einmal zu viel nerven wie flasch handeln besonderes bei solchen Medis.

LG Claudia

Top Diskussionen anzeigen