Welche Mittel/Tips bei Kinderwunsch?

Guten Morgen,

ich hab da mal ne Frage? Welche Mittel nehmt Ihr denn so als Unterstützung zum Kinderwunsch?

Von Folsäurepräparaten (Folio Forte) habe ich schon gelesen, aber was gibt es denn noch für Produkte?

1

Folsäure hilft aber nicht beim schwanger werden. #kratz

Hast du denn einen regelmäßigen Zyklus?

2

Folsäure kann man nicht früh genug nehmen....wenn man vor hat schwanger zu werden sollte man das auf jedenfall schon einnehmen.....zur unterstüzung des körpers....;-)

3

Hallo,

ich bin jetzt im 3. Übungszyklus, der 1. 42 Tage und der 2. 40 Tage, aber die Temperaturkurve war beim zweiten konstant bei 36,6 Grad.

weitere Kommentare laden
5

Doch Folsäure unterstützt das SS werden, weil die Kinder sonst sich gar nicht einnisten oder gleich wieder abgehen. (Bei nem erhötem Folsäuremangel muss man dazu sagen)
Ansonsten Streß vermeiden, ist wohl am wichtigsten.

Manche sagen Granatapfel essen, weil der Östrogen enthält.

Manche trinken Kindlein-komm-tee. Dann Mönchspfeffer hab ich gehört.

Nur jeden 2. Tag Sex.

Kein Alkohol (beide Partner) und vorallem nicht rauchen.

Soooooo ich glaube mehr fällt mir nicht ein ^^
Aber es klappt auch einfach so ohne diese ganzen Hilfmittel ;) War bei mir auch so ^^

9

Komisch, in meiner ersten SS habe ich Folsäure "erst" ab der 6. Woche genommen und dennoch ist unsere Tochter heute 4 Jahre alt #kratz

In unseren Breitengraden herrscht nahezu überall Folsäuremangel, deswegen sollte man gerade bei Kinderwunsch und in der SS welche nehmen. denn Folsäure begünstigt die Zellbildung und beugt Neuralrohrdefekten vor.

Mönchspfeffer zu empfehlen finde ich eher fragwürdig, vor allem wenn du nichtmal weißt wofür man den eigentlich nimmt und was er bewirkt.

Das mit dem Sex ist ein übles, übles Ammenmärchen: http://schwangerschaft.suite101.de/article.cfm/fruchtbarkeitsmythen

12

Vielen Dank, der Link ist echt super und hat gute Tipps.

weitere Kommentare laden
21

So um das alle leserlich zu machen, ohne das sie sich durch diese ganzen Link schleichen müssen.

Ein ultimatives Hilfsmittel Schwanger zu werden gibt es nicht. Wenn es nach geraumer Zeit nicht klappt zum Arzt Blutwerte abklähren lassen.
Und viele hier werden bestätigen das die Ärztlicheaussage: "Auf natürlichem Wege klappts nicht" Auch nicht immer stimmt.

Alle Tipps und Tricks können Frau nur etwas Hoffnung und Zuversicht geben. Die dann entgültig asuschlaggebend ist. Mit Ruhe und Gelassenheit erfüllt sich der KiWu eher, als wenn man verbissen ist und sich selbst streß macht.

Homäopathie ist und bleibt Medizin und sollte abgeklährt werden, am besten mit einem Heilpraktiker, die sich mit sowas am besten auskennen. ;)

Hoffe das ist jetzt so das jeder es Versteht und es zu keinen Missverständnissen kommt.

Top Diskussionen anzeigen