Starke Übelkeit durch Bryophyllum?

Guten Morgen,

ich habe am 12.06.2009 NMT.

Seit Mitte von diesem (9. ÜZ) Zyklus nehme ich Bryophyllum Globuli. Ich quäle mich seit letztem Sonnabend mit starker Übelkeit und Müdigkeit herum.
Bin jetzt bis Ende der Woche krank geschrieben. Habe seit gestern auf Anraten meines Verlobten Bryophyllum weggelassen. Und siehe da, es geht mir besser.

Kann es wirklich sein, das Bryophyllum so eine starke Nebenwirkung macht?

Der Arzt hat einen Magen-Darm-Virus angenommen, allerdings ohne Erbrechen und nur wenig Durchfall. Ich konnte Fleisch, Fett und Wurst überhaupt nicht riechen. Mir wurde sofort schlecht. Nur Milchprodukte und trockene Brötchen waren angenehm.

Ich glaube aber nicht, dass ich ss bin. Wäre zwar schön, ist aber eher anzunehmen.

Liebe Grüsse von Jane

1

Hallo Jane,
ich nehme jetzt im zweiten Zyklus Bryo - aber übel wird es mir davon nicht...
Ich habe zwar seit 4 Tagen einen sehr seltsamen geschmack im Mund und trinke unmengen - hoffe aber, dass da was anderes der Grund für ist #schein http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=405490&user_id=843545

Hoffe Dir geht's bald besser - wer hat Dir den Bryo verschrieben? Da würde ich nachfragen...

Viele Grüße
Sallycat

2

Hallo Sallycat,

deine Kurve sieht ja gut aus. Der komische Geschmack könnte auch auf eine SS hindeuten, wenn er metallisch ist.

Ich habe mir Bryophyllum (und Ovaria Comp) auf eigene Faust besorgt. War wohl ein Fehler. Ich komme bei meinem Alter wohl nicht um einen Arztbesuch bei der FÄ herum.

Ich drücke dir auf alle Fälle die Daumen.

Liebe Grüsse von Jane

4

Hallo Sallycat,
sag mal warum nimmst du Ovaria Comp bzw. insbesondere Bryophyllum? Also was sie jeweils bewirken, weiß ich mittlerweile ;-), aber hast du z.B. in der 2. Zyklushälfte Anzeichen einer GKS gehabt?
Wir üben nun auch schon ca. 1 Jahr. Anfangs hatte ich ab dem 23. ZT. SB bis zur Mens. Seit einigen MOnaten nehme ich Utrogest (niedrig dosiert), da bleibt jedesmal meine MEns aus. Erst nach absetzen bekomme ich sie. Meine Butwerte waren grenzwertig okay, aber zur Unterstützung sollte ich Utro nehmen...
Im letzten Zyklus habe ich es mal weggelassen (weil ich s bereits seit 6 Zyklen genommen habe). MEin Zyklus scheint wohl völlig durcheinander zu sein. :-[
Dieses mal hatte ich vom 19. - 25. ZT SB und am 28. ZT Mens (Also gestern :-().
Jetzt bin echt ratlos....

Liebäugle mit Bryophyllum und vielleicht auch Ovaria. WAs sagst du dazu? #kratz
Meine FA sagt ganz klar, sie hat bzgl. dieser Prodkte keine Erfahrung bzw. kein Fachwissen.

LG Nadi

weitere Kommentare laden
3

Hmmm, das gibt mir zu denken.
Mir ist nämlich auch immer ziemlich übelig in der 2. Hälfte und ich nehme das auch seit einiger Zeit auf eigene Faust.

Allerdings macht es mich auch a bissl munterer und nicht so pms-mäßig drauf.

Muss ich beobachten.

Top Diskussionen anzeigen