Antihistaminika und Kinderwunsch?

Oh Danke für Deine schnelle Antwort.

Na dann werde ich das wahrscheinlich auch so machen. Kann so ja jedenfalls erstmal nicht weitergehen und vielleicht ist bis zum Beginn der Schwangerschaft die reizenden Pollenzeit für mich vorrüber.

Aber interessant wäre es dennoch zu wissen, was Schwangere machen können außer Antihistaminika zu nehmen.

das fände ich auch interessant!
aber ich fürchte, da muss dann drauf verzichtet werden. vielleicht gibt es aber auch pflanzliche alternativen, die lindern. und akupunktir sll auch helfen.

na, erstmal schwanger werden :-p
viel spass dabei!

Hey,

habe das gleiche Problem, nehme Aerius, das gibt es auch schon für Kinder, mein Kiwu Arzt hat es abgesegnet, es wird aber nicht von jed. Arzt verschrieben.
Man muss dem arzt sagen das die anderen nicht helfen oder man müde wird, habe ich auch so gemacht.
Viel Glück

Schau mal hier:

http://kiwu.winnirixi.de/ss-medis.shtml

Hallo Dani,
ich bin auch hochalergiscg, ich hab auch Asthma etc.
ich will ebenfalls kein Ceterizin nehmen.
Mein Arzt hat mir HeuschnupfenmittelDHU empfohlen. Das ist Homäopathisch und lindert gut.
Ich hab zwar immer noch Beschwerden aber es ist deutlich besser und bei KIwU geeignet
Ich wünsch dir gute Besserung#pro

Hallo Dani!!!

Mein FA hat mir Cetirizin in der Schwangerschaft empfohlen!!!

Lg

Top Diskussionen anzeigen