Antihistaminika und Kinderwunsch?

Hallo ihr Lieben,
ich komme grad vom Arzt und stecke in einer riesen Zwickmühle.

Meine FRAGE:
Darf man Antihistaminika nehmen wenn mal schwanger werden möchte bzw. ist?

---------------------------------------------------------------------
Seit einigen Tage ist meine Pollenallergie so schlimm, dass ich kaum noch raus gehen kann.
10min an der frischen Luft oder bei offenem Fenster und ich niese ununterbrochen, meine Nase läuft und ich fühl mich total erschöpft, kaputt, träge im Kopf...

So die ganze Zeit habe ich Ceterizin genommen, doch mit Absetzen der Pille war es mir lieber darauf zu verzichten.

Der Arzt würde mir am liebsten eine Langzeit Cortison Spritze geben, geht aber nicht wegen einer möglichen/baldigen Schwangerschaft... doch ohne Medikamente wird es nicht besser werden.

Jetzt soll ich ein anderes Präperat nehmen "Lorano", doch im Beipackzettel wieder das selbe: Anwendung nicht emüpfohlen.

Gibt es hier Betroffene, die mir Tips im Umgang mit Allegien und Medikamenten geben können?

Liebe Grüße
Dani

1

hallo dani!
mir gehts genauso wie dir, ich bin auch unsicher...
ich nehme loratadin, ich glaube das ist derselbe wirkstoff oder?

scha mal hier:
http://www.embryotox.de/lorano.html

bin mir aber trotzdem unsicher. ich werde wohl die tabletten solange nehmen, bis bei mir eine schwangerschaft definitiv festgestellt wird. dann würde ich es auch nicht mehr nehmen.

lg!

2

Oh Danke für Deine schnelle Antwort.

Na dann werde ich das wahrscheinlich auch so machen. Kann so ja jedenfalls erstmal nicht weitergehen und vielleicht ist bis zum Beginn der Schwangerschaft die reizenden Pollenzeit für mich vorrüber.

Aber interessant wäre es dennoch zu wissen, was Schwangere machen können außer Antihistaminika zu nehmen.

5

das fände ich auch interessant!
aber ich fürchte, da muss dann drauf verzichtet werden. vielleicht gibt es aber auch pflanzliche alternativen, die lindern. und akupunktir sll auch helfen.

na, erstmal schwanger werden :-p
viel spass dabei!

weiteren Kommentar laden
3

Hallo,

ich habe ne Zeit lang noch ein Präparat genommen, habe aber im letzten Zyklus darauf verzichtet. Ich kann nachfühlen, wie es Dir geht, ich habe auch ganz schön gelitten.

Aber ich habe gelesen, dass Antihistaminka den Zervixschleim negativ beeinflussen und habe es deshalb abgesetzt.

Habe neulich aber auch gelesen, dass Ceterizin nicht schädlich sein soll in einer SS, aber sicher bin ich mir auch nicht. Wenn es bei uns irgendwann geklappt hat, dann werde ich versuchen, während der SS darauf zu verzichten.

Ich glaube aber auch, dass sich die Ärzte auch nicht so recht einig sind, ob man nun was nehmen kann/soll oder nicht.

Gute Besserung!

Lg Christina

4

Hallo,

hier mal zum nachschauen

http://www.embryotox.de/lorano.html

Habe selbst eine Cortisonspritze bekommen (Anfang März). Seither ist mein Zyklus total Durcheinander geraten (SB, kein ES). Hatte dem Arzt zuvor gesagt, daß ich gerne ein 2. Kind möchte. Vielleicht hilft Dir ja die o. g. Liste was zu finden. Wenn es Dir wegen der Allergie so schlecht geht solltest Du ja trotzdem was nehmen. Da ich allergisches Asthma habe nehme ich jetzt ein Cortison zum inhalieren (Ventolair). Sowie Tabletten (Singulair).

Viel Glück
momu

7

Schau mal hier:

http://kiwu.winnirixi.de/ss-medis.shtml

8

Hallo Dani,
ich bin auch hochalergiscg, ich hab auch Asthma etc.
ich will ebenfalls kein Ceterizin nehmen.
Mein Arzt hat mir HeuschnupfenmittelDHU empfohlen. Das ist Homäopathisch und lindert gut.
Ich hab zwar immer noch Beschwerden aber es ist deutlich besser und bei KIwU geeignet
Ich wünsch dir gute Besserung#pro

9

Hallo Dani,
Ich hab auch schlimm mit Allergien (am schlimmsten Baum- und Gräserpollen) und Asthma zu kämpfen. Hab mit meiner Fä meine Medikamente durchgesprochen und sie konnte mir dann sagen, ob ich's nehmen darf oder nicht. Mir wurde geraten, Antihistamine bei Kiwu nicht zu nehmen, auf Cortisonspritzen muss ich ebenfalls vezichten. Vielleicht klärst Du das auch mal mit Deinem Hausarzt ab...mag sein, dass er ne gute Alternative kennt.
Bei mir hat Akkupunktur ganz gut geholfen

LG Poldy

10

Hallo Dani!!!

Mein FA hat mir Cetirizin in der Schwangerschaft empfohlen!!!

Lg

Top Diskussionen anzeigen