Ab wann spricht man von Schlafmangel - ZB

Guten Morgen ihr Lieben,
ich habe jetzt einige Zeit in den Urbia Artikeln gesucht, aber leider keine Antwort auf meine Frage gefunden.

Ich habe alle 4 Wochen Frühdienst und muss deshalb um 5 Uhr aufstehen, die restlichen Tage muss ich demnach ja nun auch um 5 Uhr meine Temperatur messen, damit die Kurve genau geführt wird.

Nun ist es so, dass es aber durchaus vorkommt, dass ich erst gegen 24.00 oder 1.00 Uhr ins Bett gehe, kann ja an den restlichen Tagen (ohne Frühdienst) nach dem Messen weiterschlafen.

Nun die FRAGE:
4 oder 5 Stunden Schlaf...ist das ein Schlafmangel und verändert meine Temperaturkurve?
Gibt es eine mindest Stundenzahl die man geschlafen haben sollte, damit die Temperatur nicht verfälscht wird?


Vielen Dank schonmal für eure Antworten.
Ich wünsche euch ein schönes Pfings-Wochenende

LG
Dani#blume

1

Hallo!
Ich hab mal gegoogelt und die Meinungen über die Schlafmindestdauer geht von 4-6 Stunden..#kratz

LG
Andrea

PS: Andererseits steht da auch meist: Mindestens 1 Stunde sollte man geruht oder eben geschlafen haben (bei Schichtdienst)..#kratz#kratz#kratz

2

Hallo Andrea,
Danke für schnelle Antwort.

Es kommt dann wohl eher auf die Schlafqualität an

Lg
DAniela

Top Diskussionen anzeigen