Schilddrüsenunterfunktion, Jod und Kinderwunsch.

Hallo,

wer hat Erfahrung mit der einnahme von zusätzlichem Jod bei einer Unterfunktion?
Ich habe einen TSH Wert von 3 und durch die Unterfunktion erhöhte Cholesterinwerte.
Nun hat nach Blutersuchungen und US von der SD der Arzt mir Jodtabletten verschrieben.
Wir möchten nach einer FG im März bald wieder üben.

Gruß Petra#blume

1

Hi!

Hab auch eine SD Unterfunktion.
Warst Du bei einem Spezialisten (Endokrinologe/Radiologe) oder beim HA/FA?
Habe eine Autoimmunerkrankung der SD Hashimoto. Ich darf kein Jod in Tablettenform zu mir nehmen.
Ist das bei Dir abgeklärt?
Wenn sonst alle sgut ist steht dem ss werden nix entgegen. Meine SD hat sich innerhalb 2 Monate von 6,41 auf 1,15 eingependelt.

LG Brina

2

Hallo,

also ich war beim Ha und dann noch beim Radilogen. Beide miteinander empfehlen eine Therapie mit Jod. Hoffe es funktioniert, muss in 6 Wochen nochmal zum Blutwert bestimmen.

Gruß Petra#blume

4

Dann ists ja gut ;-)
Viele HA erkennen das Hashi nämlich nicht...
Der Radiologe meiner Mum hats aber in 5 Jahren auch nicht entdeckt ;-) Obwohls gar nicht sooo selten ist.
Normalerweise lässt sich die SD gut einstellen.

6 Wochen find ich allerdings recht früh, war nur nach 8 Wochen nochmal da, weil ich Beschwerden hatte.

Drück Dir dei Daumen. ;-)

weitere Kommentare laden
3

Hallo,

hab auch eine SD-Unterfunktion und muss Jodtabletten einnehmen. Meine Dosis wurde jetzt erhöht, da ich auch bei 3,.. war und für die SS ist es besser in Richtung Überfunktion zu kommen also bei 2,...

Muss jetzt statt 50 µg, 75 µg nehmen. Würde dies aber mit deinem HA oder FA abklären.

Hatte auch FG aber muss nichts zangsmäßig mit der SD zu tun gehabt haben.

LG Niselmaus

5

Hallo,

Hatte das Glück das nach der AS alles Untersucht wurde. Bei der Untersuchung stellte man fest dass es an der Plazenta lag genauer gesagt an einer Durchblutungsstörung. Das Kind war wohl in Ordnung, wurde aber nicht mehr Versorgt.
Bei einer Blutuntersuchung stellte mein Arzt nun fest dass, meine Schilddrüsenwerte und das Cholesterin erhöht sind.
Daher nimmt auch der Arzt an das die SD und das damit erhöhte Cholesterin ursächlich für die FG sind.

Gruß Petra#blume

8

Hallo,

also ich habe eine Unterfunktion und muss l-Thyroxin 200 nehmen und soll auf keinen Fall noch Jodtabletten einnehmen! Sobald ich nen positiven Test in Händen halte, soll cih vorbeikommen dann wird mein Wert ontrolliert und dann entscheiden was ich an LT nehmen muss und was an Jod.

Ich würde, ohne den Doc zu fragen kein zusätzliches Jod nehmen, sonst rutscht du vielleicht in eine Überfunktion und das ist noch blöder als ne Unterfunktion.

LG Cinni

Top Diskussionen anzeigen