nach 15 jahren pille abgesetzt – wie wars bei euch?

hallo zusammen!

mich würde mal interessieren, wie es bei euch so war, nachdem ihr nach langer pilleneinnahme (mind. 10 jahre) die pille abgesetzt habt.
was habt ihr für veränderungen gespürt? wie lange hats gedauert, bis sich alles eingespielt hat?

ich habe meine nach 15 jahren nun abgesetzt und befinde mich gerade an tag 11 nach dem 1. tag der letzten (pillen-)mens.
bis jetzt merke ich noch nicht so viel, ab und an ein wenig unterleibzwicken (könnte auch von der verdauung kommen - verändert sich da auch was?!?), aber auf jden fall gesteigert lust und "feuchtigkeitsproduktion" untenrum#schein
bin nun gespannt, wie es sich einspielt!

wie wars bei euch?

1

ich hab die pille etw 10 jahre genommen. es hatte etwa 2-3 monate gedauert, bis sich der zyklus eingependelt hatte.
(recht viel mehr weiß ich allerdings nicht mehr, is jetzt auch scho wieder über ein jahr her)

wünsch euch viel glück ;-)

2

Hallo, also ich habe sie auch 12 Jahre genommen und jetzt jetzt im Januar abgesetzt!

Bei mir ist der Zyklus ziemlich unregelmäßig! Von 24-30 Tagen (heute bin ich im 30 und habe sie immernoch nicht). Also so richtig eingespielt hat sich da noch nix...

Aber sonst habe ich keine großen Veränderungen bemerkt, ausser das ich mehr schmerzen bei der Periode hatte und das sie stärker waren!

Habe grad eben nen Test gemacht, aber leider war der negativ, also denke ich das mein Zyklus jezt noch länger werden wird!

Lg

3

@tanni2909:
...ach mensch, das tut mit leid... ich drück dir die daumen!

ich müsste ja nun, einen 28 tage-zyklus vorausgesetzt (was ich nicht tue), nächste woche meinen eisprung ahaben. ich fange gerade an meinen zs zu beobachten... mal sehen, wie es so ird. ich stelle mich aber auch erstmal auf eine lange wartezeit ein... schade...

4

Ich habe mich auch eigentlich darauf eingestellt das es lange dauern wird, aber wenn die dann so unregelmäßig kommt (so wie jetzt, viel zu spät), macht man sich doch schon Hoffnung!

Naja, irgendwann werden wir sicherlich einen positiven Test in den Händen halten... ;-)

Man darf sich nur nicht so sehr versteifen, umso mehr man es sich wünscht und Gedanken darüber macht, umso mehr trickst dein Körper dich auch! (Bei mir auf jeden Fall, übelkeit, ständig müde usw)

weitere Kommentare laden
5

Huhu,

Ich wurde im 4 ÜZ nach absetzen der Pille #schwanger. Ich habe min. 15 Jahre die Pille genommen. Die erste Abruchsblutung nach absetzen der Pille war normal. Nach 35 Tagen habe ich meine Tage für sage und schreibe 35 Tage bekommen. #schock Danach hat sich der Zyklus mehr oder weniger eingependelt. Körperlich hat sich einiges verändert. Wie du schon geschrieben hast, mehr Lust am #sex, feuchter und vorallem der Mittelschmerz. Zu spüren wenn die fruchtbare Tage anstehen. Das negative am Ganzen fand ich die PMS Symptome vor den Tagen. Hatte ich während der Pille neinnahme nie.
Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es bei euch bald schnaggelt!

Liebe Grüsse
Mareike

8

Hola,
ich habe die pille mitte im april abgesetzt und hatte sie auch 15 jahre genommen.
habe auch ab und zu ein zwicken im ul und meine haut ist nicht mehr so rein wie vorher. (nicht schlimm, aber bißchen schlechter halt).
habe meine tage bis jetzt nicht, aber auch keine anzeichen auf eine ss. wie die anderen auch schon geschrieben haben, muß sich alles wohl erst einpendeln.
das problem ist ja, wenn man beschließt ein kid zu kriegen, wäre man am liebsten sofort schwanger:)
viel glück

9

...das ist das problem...
ärgerlich, oder? da ist man soweit und dann?!?! aber man muss eben genauso damit rechnen, dass es direkt klappt...
viel glück dir!

weiteren Kommentar laden
6

Hallo,

habe meine letzte Pille nach bestimmt 12 Jahren am 23.01.2009 genommen. Der erste ÜZ war 36 Tage lang und der zweite ÜZ 49 Tage. Jetzt im dritten ÜZ messe ich das erste mal Temp. um zu sehen ob und wann ich meinen ES habe.. Hoffe es klappt demnächst mit nem kleinen Babylein im Bauchi....
Alles Gute Dir! :-)

Top Diskussionen anzeigen