Anzeichen SS / Beschwerden?!

Hallo!

Wann könnte man WAS merken, wenn man tatsächlich schwanger ist oder im Zweifel ein "befruchtetes Ei" mit sich rumträgt?!

Okay, die Frage ist etwas blöd....;-)

Mich interessiert, ob man tatsächlich schon was merkt an seinem Körper, wenn man vielleicht noch nicht weiß, dass man schwanger ist! Oder ob man sich wahnsinnig viel einbilden kann... Für einen Test ist es echt zu früh, falls jetzt solche Ratschläge kommen.

Ich habe seit dem WE tierische Rückschmerzen und ein leichtes Ziehen im Unterleib. Mir ist flau, hab Herzrasen...Für die Mens eindeutig noch zu früh! Die wäre frühestens am nächsten WE. Eigentlich fühle ich mich, wie durch den Wolf gematscht....#schwitz.

Wäre schön, wenn jemand sowas auch kennt:-D

1

bei mir ist ein test auch noch zu früh ich habe aber brustschmerzen und gehe ständig aufs toi toi, der kühlschrank ist zur zeit auch mein bester freund....ziehen im unterleib habe ich auch, ist so als würde jeden moment meine mens kommen...wäre auch zu früh für die pest...

2

Hallo
Die frage habe ich mich auch schon so oft gestellt
Diesen monat ist es so komishc bei mir rückenschmerzen Ul schmerzen und mein schatz sagt meien brüste sind fester geworden ,, aber das schlimmste ist ich will nur noch meine ruhe wenn er mich sachen 2mal fragt gehe ich shcon in die luft weil mich das nervt ,, habe auch kaum lust auf GV,, ich weiss leider nicht ob das anzeichen sind :-) habe erst am 17.5NMT bin ja mal gespannt

Lieben gruß

4

Hallo Trina,

mir scheint, es gibt eine Menge Leute, denen es zur Zeit ähnlich ergeht.

Die Frage mit dem GV habe ich mir übrigens auch schon gestellt. Zum Zeitpunkt der Mens (kurz vor auch schon), bin ich extrem (mmmh, sagen wir mal) rattig. *lach* Diesmal überhaupt nicht. Mens ist auch schon überfällig, was aber bei mir (leider) recht normal ist, da ich einen längeren und unsteten Zyklus habe.

LG, Ami

3

Hallo Sammy,

leider kann ich Dir keine Antwort auf die Frage geben, aber ich schreibe Dir, da mich gerade ähnliche Fragen beschäftigen (naja, mittlerweile nerven sie mich sogar *lach*).

-> "durch den Wolf gedreht"
Ja, genau das. Bin zwar häufiger mal müde ... aber SOOOO müde wie in der letzten Zeit (den letzten Tagen), war ich selten.
-> Hunger
Mein Hunger ist auch extrem. Kommt zwar auch sonst manchmal vor ...
-> leichte Übelkeitsansätze
Oder kommt das vom Essen????

Es gibt viel zu viel natürliche Erklärungen ... auf der einen Seite. Auf der anderen Seite ist ja auch noch die Hoffnung.

Kurz und gut: ich versteh Dich und leide mit Dir. ;-)

Drück Dir die Daumen!

5

Hi!
Ja, das frag ich mich auch...
Aber ich denke mal, das ist bei jedem anders. Vieles kann ja auch enfach auf Mens hindeuten oder auf einen stattgefundenen ES.
Hab heute auch gedacht es ist irgendwie komisch. Muss dauernt auf die Toitoi. Aber vielleicht hab ich auch nur zu viel Kaffee getrunken.
LG Claudi

6

huhu !!!!

ich möchte einfach mal meine erfahrung schildern.
ich bin im 3.üz ss geworden. habe in den ersten beiden üz pms gehabt. im 3. üz hatte ich keine pms keine rückenschmerzen kein ziehen im ul . nichts.
mir ging es super gut. ich habe nur morgens beim duschen immer auf meine brustwarzen geachtet. bei ner ss sind die durch die durchblutung etwas dunkler. das war für mich ein zeichen , welches man sich schlecht einbilden kann. darauf hin hab ich nen sst gewagt der allerdings auch noch ein tag vor nmt und nachmittags war. und siehe da fett positiv. die anderen 5 sst waren auch positiv :-p

lieben gruß

dani + puki #ei 13.ssw

7

Hallo Sammy,

also ich hatte relativ zeitig Beschwerden (4/5 SSW). Leider ist mein Stern in der 6. Woche wieder von mir gegangen. Aber das hatte ja nichts mit den Beschwerden zu tun.

Mir war richtig gammelig, ich hatte fiese Rückenschmerzen unterhalb der Schulterblätter und am Ischiasnerv!

Da ich fest davon ausging nicht schwanger zu sein konnte ich mir die Symptome nicht eingebildet haben.

Ich hoffe beim nächsten Mal geht es nicht so zeitig los.

Liebe Grüße

Mumpi mit #stern ganz fest im Herzen

Top Diskussionen anzeigen