viel schwächere Blutung nach dem Absetzen der Pille.

Hallo zusammen,

nachdem ich im Oktober 2008 (nach 16 Jahren Einnahme) die Pille abgesetzt habe, habe ich nun einen sehr langen, unregelmäßigen Zyklus (33-43 Tage). Meine FA hat mir wegen Follikelreifestörung Clomifen verschrieben. Im 1. Clomi-Zyklus hatte ich auch gleich einen ES. Hat zwar noch nicht mit einer SS geklappt, aber das ist ja immerhin schon mal ein Anfang. :-)
Was mich jedoch beunruhigt, ist die Tatsatsache, dass ich während meiner 16 Jahre Pilleneinnahme (und auch davor) immer eine recht starke Blutung hatte, seit dem Absetzen der Pille jedoch eine vergleichsweise schwache Blutung habe (meistens nur 2 Tage normale Blutung und 5 Tage eher eine Schmierblutung).
Normalerweise sollte die Blutung mit der Pille schwächer werden und nach dem Absetzen wieder stärker auftreten. Bei mir ists nun gerade andersrum. #kratz
Meine FA hat bisher noch keine Ursache dafür gefunden.
Vielleicht baut sich meine Gebärmutterschleimhaut nicht richtig auf? War nur eine Vermutung meiner FA, wir wollen es weiter beobachten.

Habt ihr Tipps woran das liegen könnte? Oder habt ihr gar ähnliche ERfahrungen nach dem Absetzen der Pille gemacht?
Bin gespannt auf Eure Antworten!

1

Bei mir war anfänglich auch alles durcheinander. Habe auch gedacht, dass die Mens stärker sein müsste.. Hatte sie aber auch nach 46 ZT nur 2 Tage... Das hat sich so im 3. Monat eingependelt!

2

Danke für Deine Antwort, Matilda. Ich habe auch noch Hoffnung, dass sich das wieder einpendelt. Ich habe die Pille zwar schon vor 7 Monaten abgesetzt, aber wahrscheinlich ist es bei jedem anders bis sich der Zyklus wieder normalisiert.

3

Vielleicht kann der FA ja mal am Ende des ZKs gucken, wie die Schleimhaut aussieht... Vielleicht baut sie sich wirklich nicht so gut auf??? Meine war anfänglich auch sehr dünn, weil meine Hormone nicht richtig angekurbelt waren...

4

Hallo girasol!
Ist bei mir genauso. Ich habe letztes Jahr im April die Pille nach 13 Jahren abgesetzt. Ich hatte allerdings das Glück, daß mein Zyklus immer gleich geblieben ist. Immer 28 Tage, höchstens mal 29. Aber das mit der schwachen Blutung habe ich auch. Ganze 3 Tage (Wahnsinn!!). Am ersten Tag fängt es ganz schwach an, am 2. ist dann eine Blutung da(höchstens 3 Tampons) und am 3. Tag gehts in Schmiererei über und das wars dann auch schon.
Meine Gyn hat gesagt, daß das nicht so schlimm sei. Wir haben aber trotzdem einen Hormontest gemacht. Das Erbgebnis ist aber noch nicht da.
Eine meiner Freundinnen hatte das aber auch. Und die ist nun stolze Schwangere.
Ich glaube, Du solltest Dir da nicht so einen Kopf machen. Die Menge machts glaube ich nicht.
Aber eins ist wichtig zu wissen: Der Körper braucht (egal bei welchem Medikament-also auch die Pille) so viele Monate bis es ganz aus dem Körper ist, wie man es an Jahren genommen hat. Also bei mir 13 Jahre= 13 Monate.
Viele Grüße und viel Spaß beim Hibbeln, lillibell.#sonne

Top Diskussionen anzeigen