hilfe beim ES, interessant!!!

Hallo, da mein zyklus sehr lang war (ich weiß einige haben einen längeren) habe ich google gefragt. und ich erhielt folgende antwort :

Phyto L Tropfen

http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/volltextserver/volltexte/2001/1558/pdf/DISCETTE.pdf

kennt die jemand. ich hab sie mir heut bestellt, viel falsch kann man ja nicht machen.
Lg
Kathy

1

Also ich habe sie im letzten ZK genommen, meine ZK Länge hat sich dann verkürzt von 63 Tagen auf 42!!!

und ich hatte defintiv einen ES!!!

Schau mal hier:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=390813&user_id=768138

Nehme sie diesen Zk auch wieder und ich bin mir sicher, das die helfen!!!

Viel Glück!

3

Das ist ja klasse, ich hatte meinen ES auch erst am 37 ZT oder so, mein Schatz bekommt sie auch, hab noch nen Artikel gefunden und da steht es macht die Spermien auch besser, also er macht es auch mit. ich wünsch uns allen erfolgreiche ES.

Lg

2

habe noch einen Artikel gefunden

http://www.kinderwunschhilfe.de/index.php?id=24

4

Hallo Kathy,

also ich kenne das Produkt nicht. Ich halte persönlich sehr viel von Homöophatischen Mittel. Ich nehme Zytozym, um meine Hormonaushalt nach absetzen des Nuvarings zu stabilisieren und zu normalisieren. Allerdings in Absprache mit meiner Heilpraktikerin. Ich würde nicht einfach etwas einnehmen. Es gibt viele Mittel, die den Zyklus und das Schwangerwerden begünstigen. Aber jeder Körper ist anders und manches schlägt nicht an. Meine Schwester hatte auch einen zu langen Zyklus und nimmt auch das gleiche Mittel wie ich. Ich würde an deiner Stelle mal eine Termin machen bei einer Heilpraktikerin und alles mit ihr besprechen, die kann dir dann sehr individuell etwas geben.
Ist nur ein guter Rat. Ich wünsche dir viel Glück das du das richtige Mittel findest und das mit dem SS-werden auch klappt.
lg

Top Diskussionen anzeigen