Unfruchtbar wegen Hashimoto?

Hallo!

Ich bin neu hier und hab gleich mal Fragen. Ich möchte auch gerne schwanger werden und bin im Prinzip erst im 2. Übungszyklus. Ich bin schon Mutter von 9 1/2 Jahren alten Zwillingen. Vor ca. 2 Jahren wurde bei mir Hashimoto diagnostiziert und nehme seitdem morgens 50 mg Thyroxin. Kann es sein das ich evtl. unfruchtbarer bin jetzt? Die Pille nehme ich schon seit gut 2 Jahren nicht mehr, weil ich damit Probleme bekam. Ist viell ne doofe Frage aber viell kennt jemand dieses Problem. Ich habe eigentlich einen relativ regelmäßigen Zyklus von 27 bis 29 Tagen und habe auch einen Mittelschmerz wenn der Eisprung wahrscheinlich dran ist. Über Meinungen wäre ich sehr dankbar!

Lg

Brit

1

Hallo Brit,

warst Du nochmal zur SD-Untersuchung nach Einnahme von Thyroxin 50? wurde verifiziert, das Du jetzt richtig eingestellt bist?

...und natürlich kannst Du auch mit Hashimoto-Syndrom schwanger werden. Wichtig ist, das Deine SD-Werte okay sind. Ansonsten - klar - bist Du weniger fruchtbar ;-)

LG

2

Ja mein Hausarzt untersucht einmal im Jahr meine Werte und sie lagen im Normbereich bei 1,4....also denk ich schon das ich richtig eingestellt bin. Meine nächste Blutuntersuchung ist in den nächsten Tagen.

Ich bin ja auch im 2. Übungszyklus und weiß das dies alles ne Glückssache ist eigentlich. Nur war das mal meine Frage weil ich in den letzten Tagen oft sowas gehört wegen Hashi und Unfruchtbar usw..

3

Hallo Brit!

Mach Dir keine Sorgen! Ich hab auch Hashi...
Man ist nicht durch Hashi unfruchtbar, sondern häufig hat man bei Hashi auch PCO... dann wenn es so ist wie bei mir (Monsterzyklen und kein ES) hat man Probleme mit dem ss werden. Da Du ja aber einen ES hast und die SD eingestellt ist, sollte es klappen.
Bedenke, dass auch bei besten Bedingungen nur eine 25%ige Chance auf eine SS besteht.

LG Brina

Top Diskussionen anzeigen