Blutung hört nicht auf

Hallo ihr Lieben,

ich habe nun seint 11 Tagen eine Blutung, die nicht mensartig ist. Das heißt: relativ leicht, aber durchgehend und ohne Gewebe sozusagen. Eine Schmierblutung ist es aber meiner Meinung nach nicht...dafür ist es doch zuviel.

Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte.

Ich gehe morgen zwar zum FA, aber das lässt mir jetzt langsam keine Ruhe mehr.

Danke schonmal,

Schnubbel

1

hallo schnubbel...


ich hatte bis heute blutungen...

21.4-heute
also auch relativ lange...

war dann gestern beim FA meinte es sei die mens gewesen...

er sieht keine zysten noch sonstiges....
tja alles in einem kann eine so lange blutung auch ohne grund auftreten....

aber es ist gut das du morgen zum FA gehst....lieber einmal zu viel als zu wenig.,..

mir war es so peinlich mit blutungen zum FA zu gehen....aber danach hab ich mich gefragt warum ich mir so einen kopf gemacht habe.....ich glaub ich war nicht die erste mit blutungen beim FA *GGG*

glg dani....

2

Eigenartig #kratz

Hattest Du so etwas vorher schon mal? Ich nämlich noch nie. Ich glaube aber auch nicht, dass es was schlimmes ist. Schmerzen hab ich keine.

Liebe Grüße

3

nö sooo lange noch nicht.....meine längste hat 7-8 tage gedauert......

aber das komisch bei mir war das ich meine mens von 2.4-12-4 schon hatte und jetzt eben von 21.4-heute....

also war ich 9 tage blutungs frei...und der FA hat nichts gesehen#kratz

weitere Kommentare laden
4

Ich kenne das zur genüge. Es ist eine Hormonstörung. Das Hormon was die Mens stoppt und das welches sie auslöst versuchen sich zu regulieren. Der FA kann Dir die Pille verschreiben für 1 Woche dann ist Schluß damit.

5

Ok. Daran habe ich auch schon gedacht, denn ich habe zuviele männliche Hormone. Oder welche Hormone regulieren die Menstruation. Dazu muss ich sagen, dass ich wahrscheinlich gar keinen ES hatte diesen Monat. Es kann doch dann eigentlich gar keine Abbruchblutung sein oder?

Liebe Grüße

14

Also welche Hormone genau in Frage kommen weiß ich auch nicht. Aber ich habe mich schon oft verrückt gemacht mit Dauerblutungen und Zwischenblutungen. Dachte ich hätte Krebs und so. Da war ich sogar einmal bei einem Notdienst FA, weil ich noch eine Meinung hören wollte. Der erklärte mir dann, daß der Körper versucht sich selber zu regulieren. Hatte da wohl auch keinen ES. .... Dabei möchte ich auch so gerne noch ein Kind. Als letzte Konsequenz hat mir mein FA jetzt Clomi verschrieben. Und siehe da, damit läuft der Zyklus ganz normal. Aber schwanger bin ich auch nicht.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen