Verhütung bei Primolut

Guten Morgen,

hab eine Frage und hoffe ihr könnt mir helfen!?

Hatte Anfang Februar eine AS nach einem Windei und dann ganz normal meine Mens nach 28 Tagen. Jetzt kam vor 18 Tagen die 2. Mens, sehr stark und anhaltend (hab die ganzen 18 Tagen sehr stark geblutet). Mein FA hat eine sehr, sehr stark aufgebaute GMS festgestellt und hat mir am Donnerstag Primolut (Gelbkörperhormon) verschrieben. Die Blutung hat jetzt aufgehört, nach 10 Tagen Einnahme soll dann eine starke Abbruchblutung kommen.

Ich möchte erst wieder in 3 Monaten schwanger werden und nun endlich meine Frage:
Muss ich während der Einnahme der Gelbkörper verhüten oder eben nicht?
Eigentlich kann ich ja nicht schwanger werden, meine Tempi ist auch oben wie in der 2. HL. #gruebel

Vielen Dank für Eure Antworten und

sorry fürs viele #bla#bla#bla

LG,
dangermaus

1

????????Kann mir keiner von euch antworten?????????

2

Guten morgen

Also genaues kann ich dir nicht sagen, aber ich versuch es mal.
Die Gelbkörperhormone werden ja ausgeschüttet wenn man SS ist, also hat der Körper nicht vor Schwanger zu werden(er denkt ja er ist es)! Das ist ja ähnlich wie mit der Pille, wo dem Körper ja auch eine SS vorgegaukelt wir.
Also denke ich müsste man nicht verhüten, aber wenn du wirklich erst in 3.Monaten schwanger werden willst, würde ich es nicht drauf ankommen lassen.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.
Lg

Top Diskussionen anzeigen