4 Tage vor NMT Blutung!!! Was kann das sein?

Hallo,
gestern war ich beim Fa, da ich dachte, ich könnte #schwanger sein, oder habe mal wieder starke PMS.
Der SST war negativ und das Ergebnis vom Hormon-und Bluttest, bekomme ich erst nächste Woche.
Bei der Untersuchung hat er festgestellt, daß die Schleimhaut dick aufgebaut ist und von der Mens nix zu sehen wäre. #kratz
Eine SS sei nicht auszuschließen, man müßte halt die Ergebnise vom Blut abwarten.
Jetzt habe ich heute Bauchschmerzen bekommen (hatte schon die ganze Wo Schmerzen als käme die Mens) und habe eine Blutung bekommen. :-[
Was kann das sein?
Der Fa hätte das doch gestern schon sehen müssen, wenn die Mens käme?
Bekomme meine Mens immer pünktlich!!!

Gruß Tanja

1

Hallo Tanja,

tut mir leid für dich.

Aber sehen muss der FA nicht unbedingt, dass die Mens einen Tag später einsetzt. Er sieht lediglich die aufgebaute GMS, dass kan heißen, dass du schwanger bist oder kurz vor der Mens stehst.

Drücke dir trozdem weiterhin die Daumen, dass es evtl mur eine kurze Blutung ist und du trotzdem schwanger bist.

GLG

Sara

9

Hallo,
danke. #kratz

Es gab schon einmal den Fall, daß ich beim Fa war und er mir gesagt hat, das die Mens unterwegs ist und da kam sie auch einen Tag später.

Muß einfach mal abwarten.

2

Hallo Tanja...


eine gut oder dock aufgebaute Schleimhaut vor NMT kann leider beides bedeuten;-)


Wusste ich auch bis letzten Monat nicht, da wars bei mir so und der Doc meinte kann beides sein....


Möchte Dir deine Hoffnung nicht nehmen und drücke natürlich dennoch die Daumen!

Wie stark ist die Blutung bzw altes braunes oder frisches Blut?


LG Andrea

4

Hallo Andrea,

also im Moment ist es mehr bräunlich und noch nicht so stark.
Wie gesagt, ich hatte eben ziemliche Bauchschmerzen, Krämpfe.

5

Bräunlich bis schwarz ist immer altes Blut.;-)

Hoffe für Dich das die Blutung aufhört und es nur altes Blut ist!

Sollte es aber rötlich werden so ist es frisches Blut und die Mens.




LG Andrea

3

ich muss zum einem sakirafer zustimmen. aber falls es nur SB ist, kann es sein, dass es sich um eine hormonschwankung handelt.
eine einnistung ist auch eine hormonschwankung, und ich denke der BT wird genau wie der SST negativ ausfallen, da der körper erst nach der einnistung beginnt das HCG hormon aufzubauen.
ich finde 5 tage vor NMT ist das auch meistens zu früh, da die einnistung zwischen dem 5.- 12. tag nach ES ist.

viel glück, dass du in ein paar tagen einen pos. SSt in den händen hältst, denn es ist noch alles drin.

6

Hallo,
also meinen Eispung hatte ich bereits am 04.04, er hat auch stattgefunden, wie mein Fa sehen konnte.

Viel Hoffnung hab ich aber auch nicht, das es doch positiv ausgeht.

8

Die Hoffnung stirbt zuletzt!!

ich drück die Daumen!!

Schönes WE dennoch!:-)

weitere Kommentare laden
7

wie soll er denn sehen, ob die Mens kommt????

Als ich einmal überfällig war (ZT 31 statt 26) meinte er auch, das es beides sein kann.

Am nächsten Tag war die Mens da...

11

Hallo,
na ich weiß es ja auch nicht, er hatte es auf jeden Fall so gesagt damals! ;-)

13

tanja,

sehe gerade erst deine post und mir gehts genau wie dir.

ich hatte am 5.4. meinen ES, seit letzten montag und dienstag bauchschmerzen und seitdem minimale schmierblutungen, jetzt sidn die bauchmschmerzen wieder weg? eigentlich rechen ich erst am sonntag mit meinen mens...
beim letzten mal hatte ich nur 1 tag kurz vor der mens die schmierblutung u jetzt schon den 4...

dann drück ich uns ma beiden daumen-einen für dich u einen für mich- dass wir kein frisches blut sehen!!!
;)

ps
wann wären deine mens eigentlich?
halt mich auf dem laufenden.
gruß
silke

14

Hallo Silke,

habe leider doch meine Mens bekommen, sogar richtig stark (dachte MNT wäre am Dienstag nächste Wo).
Hatte gestern den ganzen Tag sehr starke Krämpfe, ab und zu kommt mal wieder einer, aber nicht so stark wie gestern.
War etwa so, wie die Übungswehen, die ich bei meinem ersten Kind hatte.

Ich hab jetzt hin und her gerechnet wegen meiner Mens (hatte immer alles aufgeschrieben, aber die letzten Male eben nicht) und kam jetzt zu dem Entschluß, daß ich mich verrechnet haben muß.
Hab nochmal nachgerechnet und dann festgestellt, das ich dann eigentlich gestern an der Reihe war mit der Mens.

Nächste Woche habe ich dann endlich Gewissheit, wenn ich die Werte vom Hormonstatus bekomme.
Hatte im Januar schon mal ein durcheinander und auch ständig PMS.
War dieses Mal auch so, die Symptome sind genau wie bei meiner letzten Schwangerschaft.
Der Körper kann uns einen ganz schönen Streich spielen.

Vielleicht klappt es ja demnächst mal, ich mach mich nicht verrückt. Wir haben ja auch gesagt, wenn es jetzt so gewesen wäre, daß ich #schwanger bin, dann hätten wir uns gefreut, aber wenn es nicht so ist, dann ist es auch nicht so schlimm.
Nur sollte die SS dann noch in diesem Jahr passieren, denn ich werde ja nicht mehr jünger und zu spät, möchte ich auch kein Kind mehr haben.

Also drücke ich Dir mal die Daumen, daß es bei Dir geklappt hat, oder bald klappen wird.

LG Tanja

15

Hallo Tanja,

jaja, die lieben PMS...das war das erste was ich hier im forum von den vielen berichten gelernt habe. die scheinbar ersten anzeichen einer möglichen SS...wie die PMS...
wahrscheinlich kriegt man das gar nicht auseinander dividiert.

schön, dass du so entspannt bleibst. ich bleibe es (hoffentlich) auch. ich würde mich freuen, wenn du dir kurz zeit für meinen text nehmen würdest und ich dich als erfahrene frau etwas fragen darf bzgl. zyklus???
(wennnicht, hier einfach aufhören zu lesen ;))

seit ende jan. nehme ich keine pille mehr und lerne z zt erstmal meinen zyklus inklusive körpliche anzeichen ohne pille kennen. ich freu mich natürlich riesig wenns klappt, aber hab auch noch nicht so viel "druck". deshalb vermeide ich es auch meine tempi zu messen, weil ich sorge habe, dann in genau so einen druck und stress zu geraten wie viele hier. aber viell. sollte ich mich trotzdem drauf einlassen, um den ES einigermaßen zu terminieren?
mein letzter zyklus war 29 tage lang, dann 1 tag SB und dann normal mens. bei diesem zyklus bin ich nun verunsichert. so wie´s aussieht ist dieser zyklus nun 24 tage und seit dienstag nur schmierblutungen. würdest du die tage SM schon zum neuen zyklus zählen? Also bin ich schon in der neuen runde? hier scheint nämlich nix mehr nach zu kommen-so wie bei dir. hab also keine beschwerden, keine krämpfe, kein frisches blut und nur SB?
oh, ist das durcheinander. ich hoffe, du verstehst meine frage?
und natürlich freue ich mich, wenn du dir zeit genommen hast und über eine kleine, kurze antwort??
vielen lieben dank, dir wenig bauchweh und auch dir toi toi toi!
silke
#bla sorry

Top Diskussionen anzeigen