Spermaprobe...wie lange Zeit für Abgabe

Hallo,

ich habe jetzt mal beim urologen hier angerufen um erstmal so ein paar Infos für meinen Mann zu erfragen...
Wir basteln jetzt schon 1 Jahr und nix passiert.

In der Praxis meinte die Schwester, das Pröbchen muß innerhalb von 1 Stunde abgegeben werden. Hier lese ich aber immer wieder ne halbe Stunde...
ne halbe Stunde würden wir vielleicht gerade so schaffen, wenn wir ohne Probleme durch die Stadt kommen, aber wahrscheinlich dauerts etwas länger...

Meint Ihr ne Stunde wäre auch noch okay, wenn die das so sagt. Nicht das wir dann ein falsches Ergebnis bekommen...

Peanut

1

hi peanut,

mein mann hat auch nächsten donnerstag den abgabetermin, der arzt hat gesagt es muss innerhalb von 20 minuten abgegeben werden.
lg
anja

2

Hallo Peanut,

also ich weiß auch von einem Arzt, dass die Probe spätestens nach 30 Minuten abgegeben werden sollte.

Nach 1 Stunde - denke ich, wäre es bereits zu spät...

Viele Grüße

3

Mmmh, daß ist ja echt komisch...

Aber der Arzt dort ist auf sowas spezialisiert und kein einfacher Urologe, der das mal eben mit macht. Wurde mir auch extra von meiner FÄ empfohlen.

Ne halbe Stunde wäre für uns echt knapp...

4

also wir hatten sogar 2 Stunden Zeit und unser Ergenbnis lag weit über dem, wie es hätte sein sollen:-p

5

Eine Stunde ist okay.
Ihr müsst nur drauf achten, die Probe körperwarm zu halten, also am besten den Becher direkt an den Bauch halten oder so...

6

Danke für deine Antwort, daß hat mich dann jetzt etwas beruhigt.
Ansonsten wäre hier echt kein guter Arzt in der Nähe...

Wir ja vorher nochmal ein Infogespräch geben und da kann man ja nochmal fragen.

Hat es bei euch was gekostet??? Die Schwester meinte die KK zahlt das Spermiogramm selber nicht und das soll 73€ kosten...

Top Diskussionen anzeigen