NMT+12 und immer noch keine Mens

Hallo an alle,

habe vor ein paar Tagen schon mal gepostet, dass ich im 1. ÜZ bin und meine Mens nicht kommt. Der Schwangerschaftstest negativ war und was soll ich sagen: Ich warte immer noch.

Kann sich die Mens nach absetzen der Pille so sehr verschieben? Bei mir konnte man wirklich die Uhr nach stellen und nun sooo lange überfällig.

Vom 23.03 bis 27.03.2009 hatte ich starke Mensschmerzen, Übelkeit und Schwindelgefühl und ich dachte nun kommt sie bald, aber nichts. Bis gestern hatte ich dann gar keine Anzeichen und es ging mir prima und seit heute wieder Bauchschmerzen, Schwindel und Übel.

Getestet habe ich am 25.03. und nochmal am 28.03.2009 beide negativ.

Ab wann sollte man sich beim Arzt vorstellen und gegebenfalls Tabletten zu bekommen zum Mens auslösen? Oder ist das nicht notwendig?

Liebe Grüße und vielen Dank für eure Antworten
lina2005

1

Ich weiss noch als ich damals die Pille abgesetzt hab, hatte ich die Mens erst nach 30 Tagen oder so. Das hat sich dann langsam eingependeldet und die Zyklen wurden kürzer.

Kann schon sein, dass durch lange Pilleneinnahme der Zyklus länger ausfällt.

Warte mal ab, irgendwann muss se ja kommen.

3

Vielen Dank für deine Antwort.

Also scheint so ein langer Zyklus relativ normal nach absetzten. Ich nehme die Pille seit 13 Jahren mit Unterbrechnung von 2002 bis 2004. Seit März 2005 habe ich sie dann wieder regelmäßig genommen. Ist schon ne ganz schön lange Zeit und ich denke auch sie wird irgendwann kommen.

Schwanger fühle ich mich nämlich nicht und die Test bestätigen dies ja auch.

Nochmal vielen Dank und einen schönen Frühlingstag wünscht

lina2005

2

Es kann vorkommen nach Absetzen der Pille, dass sich das so verschiebt. Klar war die Mens vorher immer pünktlich. Durch die Pille wurde da ja auch nachgeholfen. Bei mir warens nach dem Absetzen erst 28 Tage und beim nächsten Mal 40 Tage. Bei manchen ist es noch länger. Da können auch 70 Tage zusammenkommen. Lass das Testen erstmal sein, das macht dich nur wuschig.

4

Hallo und vielen Dank.

Nee, getestet habe ich ja auch ne Weile schon nicht mehr und verrückt mach ich mich eigentlich nicht.

Ich rechne überhaupt noch nicht mit ner Schwangerschaft. Bei meiner Tochter hat es 2 Jahre gedauert und ich habe mich auf ne lange Wartezeit vorbereitet.

Ich habe regelmäßig 2 x im Jahr große Zyysten am rechten Eierstock, welche mir jedes mal operativ entfernt werden müssen da sie ganz schnell wachsen und von allein nicht weg gehen. Bin am Baunabel und Bauch schon ganz vernarbt. Das geht schon so seit dem ich 16 Jahre alt bin, dieses Jahr werd ich 29.

Schwanger werden ist bei mir nicht ganz so einfach, von daher mach ich mich auch nicht verrückt.

Es wundert mich halt, aber jetzt weiß ich ja das es so lange dauern kann.

Liebe Grüße
lina2005

5

Hallo Lina,

deinen Schmerzen nach zu urteilen, denke ich das du erst in der Zeit vom 23.03. bis 27.03. deinen ES hattest und deine Mens somit erst um den 06.-09.04 eintrudeln wird (14 Tage nach ES).

Nach Absetzen der Pille hatte ich folgende Zyklen:
1) 56 Tage
2) 35 Tage (mit Mönchspfeffer)
3) 43 Tage
4) bin jetzt ZT 29 und habe bisher keinen ES gehabt.

Also schön ruhig bleiben und abwarten.
Und das deine Mens bisher immer pünktlich kam, lag an der Pille.

LG Biene

6

Hallo Biene,

auch dir vielen Dank für deine Antwort.

Darüber habe ich gar nicht nachgedacht, so könnte es natürlich auch sein.

Ich führe keine Kurve und messe auch keine Tempi, da ich es ja gar nicht so eilig habe und mit einer langen Wartezeit rechne.

Lange Zyklen nach absetzten sind also relativ "normal" und können viele Gründe haben. Somit also auch der verschobene Eispruch. Klar....

Vielen Dank für deine Hilfe und einen schönen Frühlingstag
wünscht Lina

7

Hallo Lina,

für Antworten sind wir ja da ;-)

Wenn in 2 Wochen die Mens immer noch nicht eingetrudelt ist, also nach Ostern, dann kannst du nochmal nen Test wagen. Und ist der immer noch negativ und du wirst ungedudig, dann ab zum Arzt.

Ich habe am 04.06. einen Termin beim Arzt und werde bis dahin den Frühling genießen *Grins*.

Liebe sonnige Grüße aus Berlin

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen