unser hochzeitstag ist ihm nichts wert :-( *SILOPO*

hi mädels ich bin gerade so sehr traurig ich hoffe ihr könnt mich etwas verstehn oder übertreibe ich es sehr..

mein mann und sind ich heute 2jahre verheiratet und vier jahre zusammen..

gestern abend fragte er mich was wir denn heute eigentlich vorhaben, ich sagte ihm das ich nichts geplant habe und das er das schon länger weiß. ich habe eigentlich gedacht das er das mal tut so wie früher als wir zusammen waren unternamen wir jedes mal was als es besondere anlässe gab. da meinte er am tisch : ach ist doch garnicht so wertvoll ich weiß garnicht was du so hast, unsere standesamtliche feier ist doch wichtig doch nicht an dem wir das zweite mal unter familien und freunden gefeiert haben. mich traf der schlag#schock wie kann er das nur sagen wir hatten an dem tag von mittags bis spät in die nachts gefeiert gehabt.. das kann ihm doch nicht so wertvoll sein.
normalerweise stand er immer morgens früh auf und bereitet frühstück vor und eine rose war dann auch immer auf dem tisch mit einem zettel wo drauf stand das er mich liebt. und heute?! nichts kein frühstück kein zettel kein kuss einfach nur nichts! mir kommt echt das heulen,zumal er heute frei hat. nun ist er in der küche und meint wenn du kommst dann komm ansonsten esse ich alleine.

der geht mir gerade so sehr auf dem keks ich könnt einfach nur raus in die sonne und ihn zuhause lassen.
da kam er gerade noch an und meinte, ich habe tickets nach paris, was für ein paris meinte ich zeigs ich wills sehn sagte ich ihm, da meinte er ich habe gestern mal nachgefragt und war mir nicht sicher, nahm dann das laptop in die hand und schaute sich buchungen an. ich meinte dann ob es nicht etwas zu spät wäre weil wir ja heute unser hochzeitstag haben: da wurd er sauer und schmiss mein laptop auf die coutsch und ging eben in die küche.

ich versteh garnicht was das soll sonst war er ja auch nie so, ich erkenne ihn nicht wieder echt. als ob er desinteressiert wäre an allem.:-(#schmoll

1

Kann es sein dass du gerade ein bisschen sehr sensibel bist?

Mein Gott, es ist "nur" ein Hochzeitstag. Meine Eltern haben ihren ständig vergessen und leben noch, und sie sind auch immernoch glücklich verheiratet.

Ich kann deine Meinung da leider gar nicht nachvollziehen, sorry.

2

ich habe noch vergessen zu schreiben.. wir üben seit 2jahren für ein baby und heute meinte er ausgerechnet weil ich auf dem desktop ein baby bild drauf habe: mach das blöde kind weg die nervt mich wieso tust du da fremde kinder hin und dann fügte er hinzu das er lieber doch kein kind will und wenn lieber wenn schon nur eins. davor wollte er doch vier kinder haben. ich versteh garnichts mehr!!! Ich erkenne mein mann nicht wieder :-(

5

hallo du - tönt, als fühlt sich dein mann etwas gestresst und ev unter druck gesetzt. meiner reagiert zumindes so ähnlich, wenn ich ihn mit irgend einem thema zu sehr bedränge. wünsch dir trotzdem noch nen schönen tag -vielleicht beruhigt er sich ja und ihr könnt euren tag doch noch gemeinsam geniessen...

9

Kann es evtl sein dass dein/euer KiWu euer Leben bestimmt?
Und dass er das nicht mehr möchte?

3

Lass dich mal #liebdrueck

Wir haben heute auch unseren 3 Hochzeitstag. allerding werden wir auch nichts machen, mir ist das auch nicht so wichtig. Ich hab eh ne dicke erkältung und mein Mann seinen letzten arbeitstag im alten Projekt. Ich bin einfach nur glücklich um jeden Tag den wir zusammen haben. Wir werden nachher bestimmt noch mit den Mädels vor die Tür gehen.
Lass den Kopf nicht hängen

Alles Gute, Antje

4

Ich verstehe dein Problem, ehrlich gesagt, auch nicht....

6

Natürlich macht es dich vielleicht traurig, wenn dein Mann den Hochzeitstag nicht so wertschätzt wie du. Aber was hast du dir denn für heute einfallen lassen, um ihn zu überraschen?
Frauen erwarten immer, dass man ihnen Geschenke und Überraschungen macht, aber was tut ihr dafür, eure Männer zu überraschen?? Dein Mann hätte sich bestimmt auch gefreut, wenn du ihm das frühstück ans bett gebracht hättest.

Eine Beziehung ist ein Geben und Nehmen.

LG BIa

7

hi. ich kann dich schon verstehen, ich glaub ich wär dann auch sauer auf ihn. find es schade das er sich so verhält. vielleicht ist er im moment einfach wegen irgendwas total genervt. frag ihn doch mal und erklär ihm was du empfindest.
es renkt sich bestimmt bald wieder alles ein.

8

mhmm... bist du vielleicht schwanger? nicht böse sein, aber irgendwie klingst du sehr sensibel.

darf ich mal andersrum fragen, was du an solchen tagen organisierst... irgendwie klingt es, dass du enttäuscht bist, dass er nicths macht obwohl er das früher immer gemacht hat.... vielleicht würde er sich auch einfach mal freuen, das an so einem tag das frühstück samt rose sowie ideen zur gestaltung des tages von dir kommt?

du schreibst, du hättest nichts geplant aber wirfst genau das deinem mann vor. klingt ein klein bissel unfair.

gruss
lily

10

hi,
ich kann dich auch ein wenig verstehen...wäre auch enttäuscht, wenn mein Mann das vergessen würde. Wir heiraten zwar erst im September, aber seitdem ist unser Jahrestag der heilig Tag. Meist plant den mein Schatz, aber auch ich hab das schon gemacht.
Männer muss man auch manchmal auf den Weg führen, so dass die hinterher denken, dass hab ich aber toll hingekriegt, oder wenn ich merk das das mit dem Menne nix wird, dann nehm ichs selbst in die Hand.
Du bist 23? Wie alt ist er? Habt früh dann geheiratet. Vielleicht ist er auch im Moment durch Babymach-Stress bissel überfordert und reagiert darauf halt abweisend?
Männer sind ja solche Gefühlswracks. Verbreiten lieber üble Stimmung als wie mal ihre Gedanken auszuschütten.
Du hast doch noch den halben Tag Zeit. Plan doch noch kurzfristig was. Ein schönes Essen oder sonst was ihr beide früher gerne gemacht habt. #fest
Du kannst den Tag noch umkehren und vielleicht redet ihr dann auch mal in Ruhe über alles.
Lass den Kopf net hängen :-D
LG

13

klar darfst du fragen was ich bis jetzt gemacht habe.. es war eigentlich immer so: er hatte das frühstück gemacht und ich dann abends entweder was gekocht oder wir sind drausen essen gegangen. an seinem geb habe ich ihn mit einem candelight dinner überrascht ich hol ihn für sein playsi3 spiele ich plane oft was mit der ganzen familie und auch wenn seine eltern geb haben immer mache ich was. an seinem geb habe ich auch eine riesen torte bestellt und es kamen freunde und verwante am nachmittag vorbei. ich weiß nicht eine rose wäre ja heute nicht viel verlangt stadtdessen hat er mir vor drei tagen eine geholt, normal müsste das heute da sein und nicht vor drei tagen. also ich weiß nciht vielleicht bin ich irgendwie zu sensibel kann auch sein aber ich bin hier echt am heulen wie ein kleines kind. ich hätte gedacht das er mal selber was palnt und mich überrascht weil er seit wochen sagt wir haben am 31 hochzeitstag, na ich seh da nichts heute von, als ob das ein normaler tag wäre!!! :-(

weitere Kommentare laden
11

Hallo!

Also ich kann dich teilweise schon verstehen! So wie ich deinen Text verstehe, habt ihr an einem anderen Tag standesamtlich geheiratet und dann heute vor 2 Jahren eben gefeiert, oder #kratz?! Also für mich wäre der Hochzeitstag der wo die Trauung stattgefunden hat und nicht irgendwelche anderen Tage. Bei uns z. B. ist es so, dass wir am 29. standesamtl. und am 30. kirchlich geheiratet haben. Bei uns ist der 30. der Hochzeitstag, so wie es in unseren Ringen steht.
Natürlich erwarte ich (auch nach 6 Jahren) noch, dass mein Mann an den Tag denkt. Ich glaube auch nicht, dass er es vergessen würde. Ich denke ein Strauß Blumen ist das Mindeste. Ich schenke ihm natürlich auch was. Früher also als wir ohne Kind waren, sind wir immer essen gegangen, heute bestellen wir eben beim Pizzadienst und trinken ne Flasche Sekt dazu :-)!
Also wenn dein Mann generell an den Tag denkt wo ihr offiziell geheiratet habt, ist das okay und ausreichend!

Was die andere Sache mit dem Computerbildschirm-Baby betrifft..... finde ich von ihm total daneben. Ihr wünscht euch schon seit längerem ein Baby und er müsste doch langsam wissen, wie sensibel du auf das Thema reagierst #kratz! Ehrlich gesagt finde ich sein Verhalten kindisch.

Alles in allem finde ich ihr als Ehepaar solltet erstmal lernen euch zu verstehen und miteinander vernünftig umzugehen, als euch anzugiften wegen "vergessener" Tage oder deplazierter Bildschirmbilder. Das klingt für mich nach Kindergarten und nicht nach Leuten, die ihre Liebe mit einem Kind krönen möchten. Weißt ist nicht böse gemeint aber mit Kind wird es alles noch 1000mal komplizierter und dann erst wird sichtbar, wie gut die Beziehung wirklich ist! Nehmt euch lieber noch Zeit um eure junge Liebe zu stabilisieren und zu geniesen.

Gruß und alles Gute,
Nudelmaus

12

Hm, vielleicht denkt er ähnlich: Erst erwartet sie, dass wir was zusammen machen, und dann hockt sie lieber am Computer. Rede lieber mit ihm statt mit uns.

Alles Gute,
S.

Top Diskussionen anzeigen