Kinderwunsch, mit 23 Jahren zu früh?

Hallo an alle,

also ich und mein Freund (30J) möchten heuer im Frühsommer anfangen, also basteln. Aber es meinen irgendwie alle das wir zu Jung wären (meinen tun sie eh nur mich) Ich find es nicht das ich wir zu jung sind, wie ist eure Meinung dazu? #klee

1

Quatsch du bist nicht zu jung dafür. Das muss jeder selber wissen. Hast du ne ausbildung

4

Hallo!

Klar hab ich eine Abgeschlossene Ausbildung, bin derzeit zwar nicht in meinem gelernten Beruf tätig, habe aber eine Vollzeitanstellung...;-)

2

Hallo,

wie lange besteht Eure Partnerschaft denn schon?
Ich habe meinen Sohn mit knapp 23 Jahren bekommen, und ich hatte nie das Gefühl, dass es zu früh war!!
Die Partnerschaft hat zwar nicht gehalten, dafür haben wir jetzt ne´nette Patch-Work-Famliy, und alles läuft ganz prima.

LG
eve

3

Hallo du,

also ich kann nur von mir sprechen.
Ich war bei meiner ersten SS 21 und mein Mann 26 Jahre.
Zu uns hat auch jeder gesagt wir sollen uns noch Zeit lassen.
Meine Antwort war dann immer, dass ich meine Ausbildung gut abgeschlossen hab, wir eine eigene Wohnung haben und keine Partygänger mehr sind. Waren wir eigentlich noch nie. Lieber schön essen gehen, oder Minigolf etc.

Also, lass dich von anderen nicht verunsichern!
Wenn ihr beide das wollt ist es auf jeden Fall richtig.
Außerdem finde ich 23 Jahre überhaupt nicht zu jung.
Meiner Meinung nach ist es für Kinder auch schöner wenn sie junge Eltern haben. Sofern mann ihnen auch das nötige Bieten kann.

LG C.

5

Hallo,

ich bin 24 und bekomme nun mein 2.Kind;-) Jason bekam ich mit 22 Jahren. Und nein ich fühlt mich nicht zu jung und ich denke auch nicht, dass ich es war.
Hatte meine Ausbildung beendet, einen festen Job und war verheiratet. Also aus welchen Gründen hätte ich es verschieben sollen, nur wegen des Alters?

Lg Nancy

6

Hallo, also ergänzend,

ich habe eine Abgeschlossene Ausbildung und eine Vollzeitbeschäftigung, mein Freund und ich sind knappe 2 1/2 jahre zusammen, zudem wohnen wir in einem Haus im Obergeschoss (über seine Eltern)

7

Quatsch...

Ich studiere mein Mann auch. Mit 21 Jahren haben wir unsere Tochter bekommen, nun mit 23 wollen wir langsam fürs 2. anfangen zu üben!

LG

8

Hi!

Meiner Meinung nach kommt es nicht darauf an wie alt ihr seid. Viel wichtiger finde ich die Umstände, in die das Kind geboren werden soll.
Als wir uns entschieden haben die Pille abzusetzen haben wir uns Fragen gestellt wie "reichen unsere Gehälter aus?" "Können wir dem Kind ein harmonisches Umfeld bieten?" "Sind wir bereit auf manche Dinge zu verzichten?" Solche Dinge eben. Das Alter war da nie Gesprächsthema.
Letztlich ist es doch euer Leben und ihr müsst entscheiden was für euch das richtige ist. Sollen eure Freunde halt noch warten und euch machen lassen.

Alles Gute, Julie

9

Hallo Maria!

Ich finde es nicht zu früh! Du hast eine abgschlossenen Ausbildung und ihr steht mit beiden Beinen im Leben. Wir wollen auch im Sommer anfangen zu basteln. Ich bin 24 und mein Freund 28 und seit 2 Jahren zusammen.

Ach ja und nächtes Jahr wäre ein Hausbau geplant!

Also, wenn ihr es jetzt für richtig haltet macht es!

Lg Ela:-)

10

Das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.
Aber:
Ich bin auch erst 24 Jahre, habe eine Tochter von fast 3 Jahren und bin schon 4 Jahre mit meinem Mann (30) verheiratet. Als ich #schwanger wurde, waren wir schon 3,5 Jahre zusammen und 1 Jahr verheiratet. Wir absteln auch schon an dem Gechwisterchen....

Top Diskussionen anzeigen