Bei wem hat mönchspfeffer die zyklen verkürzt?

Frage steht ja schon oben:-D

1

Hallo,

bei mir hats funktioniert. Von 46 Tage auf konstant 34 Tage Zyklus. Immerhin jetzt siet 5 Zyklen stabil.

LG Kerstin

2

Super. Wann hast die wirkung gemerkt?

3

bei mir hat agnus castus den super gau bedeutet - erst 1 monat etwas kürzer und dann kein es mehr ohne medis ... kiwu arzt sagt das wäre nicht selten bei pco - also ich raten eher daovn ab!

4

Hst du pco?
Bei mir ist das ja net sicher denn ich habe ja Eisprünge und wurde letzten zyklus sogar schwanger. Leider abort#heul


5

Ich hatte nach Absetzen der Pille immer Zyklen um die 42 - 46 Tage. Habe dann ein halbes Jahr Mönchspfeffer auf anraten meiner Frauenärztin genommen und was soll ich sage, es hat sich auf 32 Tage eingependelt und ich kann mich jetzt mittlerweile drauf verlassen :-)

6

ich habe die Längen meiner Zyklen in meiner VK aufgelistet. Bin jetzt im 2.Möpf-Zyklus und meine ZT haben sich z.T. fast halbiert #freu vorher bis 60ZT und diesmal hab ich NMT an ZT34.

LG Tanja +#stern#stern

7

Oje das ist ja hart was du mitgemacht hast. Hatte letzten monat auch ne FG. hab mich so gefreut nachdem ich ja dachte ich hatte PCO. Plötzlich war ich schwanger. Aber dann am Freitag, krämpfe bltung....test negativ. Ich war 5.SSW.

Top Diskussionen anzeigen