ROTKLEE-Tabletten - wer nimmt sie auch?

Ich war heute beim FA und habe für meinen Zyklus Rotklee-Tabletten bzw. -Kapseln bekommen. Der Rotklee enthält vier verschiedene Isoflane = estrogen ähnliche Substanzen (pflanzliche Hormone).

Wer von euch kennt das bzw. nimmt das auch und hat damit Erfolge erzielt?

1

Hallo!

Ich habe noch nie was von Rotklee für den Zyklus gehört. Bin aber sehr interessiert.
Für was genau sollen die helfen? #kratz

Lg
valina

2

Habe hier so ein Informationsblatt:

Rotklee enthält vier verschiedene Isoflavone. Diese Vielfalt ermöglicht eine einzigartige Breite im Wirkungsspektrum. Isofl. sind estrogen ähnliche Substanzen.

- mindern deutlich das Krebsrisiko - besonders bei Brust-, Eierstock-, Darm- und Prostatakrebs
- bei Langzeitanwendung besteht ein Schutz vor Osteoporose
- herzschützende Wirkung...
- Bludtdruck pendekt sich häufig auf Normwerte ein
- Blutungsanomalien und PRÄMENSTRUELLE BESCHWERDEN können langfristig verhindert werden
- antidepressive, stimmungsaufhellende Wirkung
- vermindert Knochen- und Gliederschmerzen
- nimmt das Völlegefühl und den Druck im Unterleib
- hilft bei Schlafstörungen und erleichtert Hitzewellen

Eine Kapsel enthält 40 mg Isoflavone und 10 mg Vitamin E.

3

Wow... das scheint ja ein richtiges Allheil-Mittel zu sein. ;-)

Werde ich mir auch besorgen!

Danke für die Info! #danke

Alles Gute! #klee
Lg
Valina

Top Diskussionen anzeigen