Frage zu Chlormadinon, Hilfe bitte

Hallo,
war gestern bei meinem FA und der Hormoncheck hat ergeben das alles okay ist, aber ich habe nie einen ES.
Momentan habe ich so alle 14 Tage meine Mens und das ist doch zu viel.
Er hat mir Chlormadinon verschrieben und das soll ich vom 15.-26.ZT nehmen.
Hat das jemand schon mal genommen? Da ich keinen ES habe kann ich eh nicht SS werden. Hat sich der Zyklus bei Euch reguliert?
Hatte jemand davon Nebenwirkungen?
Freue mich über Antworten von Euch:-D

Gruß Tati

1

Hallo!

Also ich bekam Chlormadinon um meine Mens auszulösen, da ich sehr lange Zyklen habe! Chlormadinon soll man 9 Tage lang nehmen und nach Absetzen setzt die Mens dann ein. Dieses Medikament wirkt wie die Pille, deshalb muss der ES vor dem 15. ZT stattfinden um schwanger zu werden.

Du bräuchtest noch zusätzlich ein Medikament um die Eireifung anzuregen (Clomifen)!

Unter Chlormadinon hatte ich keine Nebenwirkungen!


LG
Hasi

2

#herzlichen Dank für Deine Antwort.
Gruß Tati

3

Hallo Tati,
entschuldige für die späte Antwort, aber ich war lange nicht im Forum.
Mir geht es genauso wie du. Ich muss seit Oktober 2008 Chlormadinon einnehmen (15. - 26. Tag, also 12 Stück).
Bei mir war es so: ich habe bereits im April 2008 meine Pille abgesetzt. Anfangs kam meine Mens noch regelmäßig, ca. alle 30 Tage. Aber ab August 2008 hatte ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus, so dass ich auch mal 60 Tage keine Mens hatte und somit meine Chance auf einen ES=0 war. Daraufhin bin ich zum Frauenarzt (SS-Test war negativ) und der sagte mir ich soll Chlormadinon einnehmen nach dem nächsten Zyklus.
Dies tue ich also seit Oktober '08, seitdem habe ich zwar selten Zwischenblutungen (hatte ich vorher noch nie) aber dafür kriege ich 1-2 Tage nach Einnahme regelmäßig meine Mens. Manchmal ist es bei mir auch so, dass schon am 11. Tag (wie lange mußt du sie einnehmen?) Blutungen bekomme, dann soll ich die Chlorm. nicht bis zum Schluß nehmen. Grund: Sie fördert die Bildung der Gebärmutterschleimhaut (hat mein FA gesagt).
Bitte gib mir mal Bescheid, wie es dir nach dem 1. Zyklus so ergeht. Ich hatte anfangs ganz schöne Stimmungsschwankungen, das vergeht aber.

Ganz liebe Grüße
NORA82

4

Hallo Nora,

war jetzt auch lange nicht im Forum da ich auch im Urlaub war.
Habe mich entschlossen das Chlormadinon nicht zu nehmen, denn ich hatte ein bißchen bedenken wegen der Nebenwirkungen. Außerdem hätte ich die auch im Karibikurlaub nehmen müssen und ich wollte einfach nur entspannen. Habe jetzt heute wieder meine Mens bekommen nach 18 Tagen. Ich werde einfach mal abwarten wie es sich so einpendelt, denn ich finde es tut mir und meinem Körper gut ohne künstl. Hormone auszukommen. Habe ja über 13 Jahre die DMS bekommen und bin jetzt seit 1 Jahr ohne. Meine Tempi ist von anfänglich 38 auf 36 Grad runter. Bei mir musste im letzten Jahr 2x die Mens ausgelöst werden und davon ging es mir sehr schlecht. Habe zwar noch keinen ES aber ich messe weiter Tempi. Bin auch etwas entspannter geworden und gebe meinem Körper jetzt Zeit sich umzustellen.
Liebe Grüße von Tati

5

Hallo Tati,
ich kann dich vollkommen verstehen, denn die Bedenken habe ich auch.
Da wir aber schon länger den Kiwu haben, entschied ich mich dafür. Jetzt habe ich die Dinger an 5 Zyklen genommen und mein letzter Bluttest vor 2 Wochen war zufriedenstellend. Ich habe sie nun abgesetzt und warte ab, was passiert. Bisher bin ich bei ZT 21 und mir gehts prima. Ich messe auch weiter meine Tempi, daran hab ich mich jetzt schon so gewöhnt.
Halt mich auf dem Laufenden!

Tschüssi! Und danke für Deine Antwort.
#herzlich

Top Diskussionen anzeigen