L-Thyroxin bei Kinderwunsch ?!

Hallo meine Lieben,
ich komm gerad von meiner FÄ zurück. ich war bei ihr weil mein zyklus seit pille absetzen unregelmäßig ist und das mit dem schwanger werden noch nicht geklappt hat. sie meinte es sei mit den hormonen alles in ordnung nur der schilddrüsenwert sei leicht verändert.man würde da eigentlich nix machen, weil er eben nur sehr leicht verändert ist, aber wg dem kinderwunsch soll ich das mit internist abklären und evtl l- thyroxin nehmen. nimmt das jem von euch und kennt sich damit aus ?

Guten Morgen... also, da kann ich Dich beruhigen. Mein FA hat auch festgestellt, dass meine Schilddrüsenwerte nicht in Ordnung sind. Daraufhin bin ich zu meinem Internisten. Der hat mir dann auch nochmal Blut abgenommen, um die genauen Werte bestimmen zu können. Er weiss auch, dass ich schwanger werden möchte. Nach den Testergebnissen hat er mir L-Thyroxin verschrieben. Die haben auch innerhalb weniger Wochen angeschlagen. Ich gehe regelmäßig zu meinem FA zur Kontrolle und seitdem ich die Tabletten nehme, sind meine Werte in Ordnung und der FA ist auch zufrieden :-) Also, brauchst Dir keine Gedanken machen, alles wird gut... ;-)
Ich wünsche Dir ganz viel Glück und viel Erfolg beim #schwanger werden.
Liebe Grüsse, Ivonne

ich nochmal ;-)
mir ist noch was wichtiges eingefallen... wenn deine schilddrüse nicht in ordnung ist, dann wird ein gewisses hormon nicht produziert, um schwanger zu werden!!! deshalb müsstest du die tabletten nehmen, damit deine schilddrüse auch die hormone "abwirft" um schwanger zu werden!!! toi, toi, toi... :-)

Hallo,

der Schilddrüsenwert sollte bei KiWu bei ca. 1 liegen, bei mir ist er mit 2,86 daher auch zu hoch und mein FA hat mir L-Thyroxin 50 (habe mit 25 angefangen) verschrieben.
Ich würde das auf alle Fälle abklären lassen.

LG
Ioqui

Hallo,
ich war erst Anfang Februar bei einem Endokrinologen bzw. Nuklearmediziner, weil mein TSH-Wert erhöht ist.
Es wurde ein US der Schilddrüse gemacht, der zum Glück unauffällig war. Dann musste ich einen Belastungstest machen, das heißt, es wurde im Normalzustand Blut abgenommen, dann bekam ich ein Nasenspray, was die TSH-Ausschüttung provozieren sollte, dann nach 30 min. nochmal Blut abnehmen.
Letzte Woche kamen die Ergebnisse:
Eine Hypothyreose, also eine Schilddrüsenunterfunktion, aber kein Hashimoto.
Ich bekam L-Thyroxin 75 verschrieben. Vor 3 Tagen habe ich mit 1/4 Tablette angefangen. Außer leichte Kopfschmerzen seitdem merke ich aber noch nicht viel.
Ich bin jetzt gespannt, ob ich diesen Zyklus einen ES habe - der blieb nämlich mit dem hohen TSH komplett aus.

LG Katja

hallöchen,
hab dazu auch mal ne Frage. Ich habe seid 2005 Hashimoto, bin "eigentlich" gut eingestellt, muß alle 3 Monate zur Kontrolle und jedesmal ändert sich die Dosis.
Momentan hab ich Euthyrox 100, da mein FA festgestellt hat das mein Wert zu hoch war und ich somit keinen ES habe.
Nun hat er mir für den nächsten Zyklus Clomi verschrieben. hat einer von Euch die Erfahrung gemacht das sich danach Follikel gebildet haben, momentan ist bei mir im US nichts zu sehen.
Lieben Gruß Kathi

Hallo Kathi,
ich hat 3x Clomi genommen, im letzten Zyklus sogar die doppelte Dosis. Gebracht hat es nichts - außer eine Zyste :-(

LG Katja

weitere 6 Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen