Foster Asthmaspray

Hallo!
Seit November nehme ich 2 mal täglich einen Hub das Spray Foster ein. Nun haben mein Freund und ich schon seit längerem den Wunsch ein Kind zu bekommen, sodass ich nächsten Monat die Pille absetzen will.
Nun weiß ich nicht was ich tun soll, die einen sind der Meinung, das Spray gehe nur in die Lunge und würde dem Kind nicht Schaden.
Ic habe den nächsten Arzttermin beim Lungenfacharzt erst im März und mache mir ständig Gedanken darüber...
Wer hat Erfahrungen mit diesem Spray in der Schwangerschaft?
LG Daudi

Hallo Du,

das Spray kenne ich nicht. Ist das ein Cortison-Spray ? Ich war vor einem Jahr bei meiner Lungenfachärztin und hab sie gefragt, ob ich mein Spray (Viana 2 x täglich 1 Hub) auch nehmen könnte, wenn ich schwanger sei und sie meinte ja.

Ich denke mir mal, Du würdest Deiner Gesundheit und damit Deinem Kind wohl eher schaden, wenn Du das Spray nicht mehr nehmen würdest und damit einen Schub kriegen würdest.

LG SIHF811

Hallo Daudi,

ich selber nehme das nicht, aber meines Wissen spielen die Asthma Sprays keine Bedeutung beim Kiwu bzw. hindert es nicht am Schwanger werden.

Was sind denn die Inhaltsstoffe deines Sprays? Wahrscheinich wie bei vielen ein Kortikosteroid und ein Betamimetikum. Das erste gegen die Entzündung und das zweite gegen die Obstruktion.

Inhalatives Kortison wirkt nur in den Bronchien und wird kaum weiter an den Körper abgegeben. Aber es gibt viele Leute mit schweren Asthma, die trotzdem Mutter geworden sind.

Du solltest halt mit deinem Pulmologen über deinen Kiwu bzw. Schwangerschaft reden. Evt. musst du neu eingestellt werden oder muss in dem Zeitraum auf ein anderes Spray umstellen.

LG und viel Erfolg!

Mei

Danke für eure schnellen Antworten.
Die Inhaltsstoffe sind: Beclometasondipropionat und Formoterolfumaratdihydrat. Was genau das ist weiß ich auch nicht.
Habe die letzten Jahre selten Sprays gebraucht nur hin und wieder Sultanol.
Hm, wahrscheinlich mache ich mir viel zu viele Sorgen!

Top Diskussionen anzeigen