Temoi bei Einnistung???

Hallo Ihr Lieben #sonne

Faellt die Temperatur bei der Einnistung ab oder steigt sie? Ich bin in ein bischen verwirrt. #gruebel Dachte eigentlich immer, dass die Tempi dann nochmals ansteigt aber jetzt habe ich gerade ein paar mal gelesen, dass die Tempi bei der Einnisutng abfaellt!?! #kratz

Kann mir das #bitte jemand erklaeren?

Vielen Dank im Voraus

Das wüsste ich auch sehr gerne.. Meine tempi ist es+8 total hochgegangen und fällt nun wieder. Hm
Hab mein zb vorhin geposted...

meine tempi hat heute auch einen rasanten schwung gemacht...kA was das zu bedeuten hat...
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=373667&user_id=835448

Sieht fast so aus wie bei mir... Weiß denn keiner, was das zu bedeuten hat?

weitere 5 Kommentare laden

Ich bin ES+6 ... hmmm ich weiss auch nicht. Aber irgendwann habe ich mal was von triphasischen Tempi-Kurven gelesen, wobei es hiess, dass die Tempi nach Einnistung nochmals ansteigen kann oder ansteigt?!?

Hoffentlich antowrtet noch jemand auf unsere Frage! ;-)

schaut mal das habe ich beim googlen gefunden
"Einen Temperaturanstieg kann (!) man nach der Einnistung haben, muss man aber nicht. So einen nochmaligen Anstieg in der zweiten ZH kann man oftmals bei den sogenannten triphasischen Kurven nach der Einnistung feststellen. So ein Anstieg wird verursacht durch eine erhöhte Ausschüttung des Hormons Progesteron. " (wunschkinder.de)

und hier nochwas:
"Häufig ist eine sogenannte triphasische Temperaturkurve. Eine triphasische Kurve zeigt einen zweiten deutlichen Temperaturanstieg ca. 6-9 Tage nach dem Eisprung. Man geht davon aus, dass dieser zweite Temperaturanstieg mit der Einnistung einhergeht. Eine triphasische Kurve kann ein Hinweis auf eine Schwangerschaft sein, muss es aber nicht." (adeba.de)




hm, also alles kann, muss aber nicht #hicks

Ja genaus sowas meinte ich! ;-) Und warum schreiben dann viele, dass die Tempi bei Einnistung abfaellt? Oder faellt die vielleicht zuerst ab und kann dann wieder sehr hoch ansteigen? Ich kapiere es trotzdem nicht ganz!?!

Hier mal mein ZB

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=372804&user_id=747049

also, ich erkläre es euch gerne nochmal: ;-)

es gibt KEINE Einnistungsabsacker!! und Einnistungsblutungen auch nicht, die sind so minimal, dass man die gar nicht sieht- hey, das Ei ist da so groß wie n i-Punkt!! wat soll da bluten?

1. der Absacker (und uch die SB) so bei ES+6-ES+8 hängt mit dem Östrogenspiegel zusammen. der macht in dieser Zeit nochmal nen ordentlichen Anstieg nach oben. ein hoher Östrogenspiegel heißt niedrige Tempi! deshalb gibt es diese kleinen (gerne so gepriesenen) Einnistungsabsacker, die mit der Einnistung so GAR nichts zu tun haben!!!!!

2. nach der Einnistung (also so ab ca. ES+10) kann (!) es sein, dass die Tempi nochmal nach oben schießt, weil da der Körper mehr Progesteron (auch Gelbkörperhormon genannt) produziert. Progesteron jagt die Tempi IMMER hoch (deshalb verfälscht Utrogest auch die Tempi, es ist ein reines Progesteronpräparat!). durch diesen nochmaligen Anstieg entstehen dann diese triphasischen Kurven- was aber nicht immer eine SS bedeuten muß, aber 95% der triphasischen Kurven sind SS-Kurven. anders herum gibt es aber auch SS-Kurven, die nicht triphasisch sind.

so, ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen!
wenn nich, fragt einfach ;-)
LG
Nicole mit #stern fest im #herzlich und #ei inside (8.SSW)

Ok Danke ;-)

Jetzt verstehe ich das ganze ein bischen besser. #freu Na dann bin ich ja mal gespannt wie die naechsten Tage bei mir aussehen. #schein

Ich wuensche Dir weiterhin eine schoene Kugelzeit und alles Gute #klee

Alles Quatsch! Hauptsache die Tempi ist nach ES insgesamt länger als 18 Tage über Coverlinie, dann wäre es ein Zeichen für schwanger sein!
Ich hatte insgesamt schon 3 triphasische Kurven und auch schon nen Tempiabsacker bei ES +8 und war niiiiieeee schwanger! Leider! #schmoll


LG
Hasi

Top Diskussionen anzeigen