Umfrage: was fandet ihr schöner? Sommer oder Wintergeburt?

Hallo ihr lieben,

mein freund und ich wollen ende des jahres anfang nächsten jahres wieder beginnen zu üben...
so kann man natürlich planen was es werden soll, winter oder sommerkind...
was fandet ihr schöner?

wo liegen vor und nachteile, in und nach der ss, fürs kind etc?

würde mich freuen, wenn ihr eure meinung mal hier lassen würdet... liebe grüße....

nadine+louis (11.11.2008)

1

ich denkem al du meinst, was wohl schöner ist, welche zeit besser ist, körperlich, schwanger zu sein, ich denke der winter, gerade am end ist es für schwangere enorm schwer, den sommer rumzukriegen, wasser in den beinen, die hitze macht da wohl einen eher zu schaffen, aber man bracuht weniger zum anziehen, hat leichtere schuhe, muss keine schleifen binden und und und...im winter muss man angst haben vor glatteis...sich net bücken zu können, um seine schuhe zu binden...angst zu haben, überhaupt nicht in einen halbschuh oder stiefel zu passen, ach da kommt auch soviel zusammen,

ich freue mich jetzt auf ein spätsommerbaby und das ich nicht soviel anhaben muss und mal eben in eine pantolette schlüpfen kann, aber ich weiss auch jetzt schon, wie warm mir wird und ich schnaufen werde

lg

2

Hallo das ist ja mal eine gute Frage aber wenn ich es mir hätte aussuchen können dann hätt ich lieber ein Sommerkind bekommen als im Winter denn im Sommer mit dicken Bauch umherlaufen das fand ich sehr anstrengend wegen der Wärme hatte auch viel zu kämpfen mit der hitze also lieber ein Sommerkind aber das bleibt ja euch überlassen wann es klappt entweder Sommer oder Winter.


LG.Woman03#baby

3

Hallo,
meine Tochter ist ein Fast-Frühlings-Kind (17.03.05). Erst vor ca. 2 Monaten haben wir uns entschieden, ein weiteres zu bekommen. Das wäre dann auch ein WI-Kind.
Ich wünsche mir eigentlich ein Sommer-Kind (bzgl. Party´s draußen - innen ist nicht so viel Platz). Vorteile hat aber auch ein WI-Kind für die Mutter (dann ist es wenigstens nicht so heiß in der Endphase ;-) ). Sind die Kinder erst älter, ist es doch sowieso wurscht oder? Ich kann z. B. auch meinen Geburtstag superschön feiern (NOVEMBER), obwohl ich diesen Monat eigentlich nicht mag.
Mir ist es jetzt eigenlich wurscht, wer weiß, ob die Planung immer so hinhaut, wie man es sich wünscht.
Bei meiner Tochter hat es auf Anhieb geklappt, nun starten wir wahrsch. in den 3. ÜZ :-p

LG

4

Ich hatte unter anderem auch eine Hochsommergeburt im Juli zur Mittagszeit bei 35 Grad im Schatten.
Es war der absolute Oberhammer #schwitz
Ich habs kaumm ausgehalten im Kreißsaal.
Meine Winter/ und Frühjahrgeburt war da viel viel angenehmer.

Top Diskussionen anzeigen