fühle mich von ärzten veräppelt!!!!!!

ich hatte meine letzen tage am 20.7.2008 ich war im september beim fa. wurde ultraschall gemacht alles ok meinte frühwechsel im november hatt ich untersuchung krebsabstrich war alles ok auf einmal hab ich verdacht auf endometrium polyp in gebärmutter 3eierstock zysten musste im jänner 2009 wieder ultraschall zwei zysten waren weg verdacht auf endometriumpolyp noch da nun 8cm gross musste frauenklinik untersuchen bekam primosiston die ich 10tage nehmen musste dann sollte blutung beginnen hat aber nicht nun bin ich wieder fa. ultraschall wurde gemacht endometrium polyp noch immer da mittlerweile 11,9cm und eine kleine eierstock zyste jetzt muss ich wieder frauenklinik untersuchen ich verstehe nicht warum da nichts gemacht wird wenn es nur verdacht!!!! auf endometrium polyp ist kann es sein das eine schwangerschaft besteht ich weiss ihr seid keine ärzte aber vielleicht weiss wer einen rat oder es ist jemanden so ergangen würd mich auf antworten freuen l.g. justina08

1

Oh man das hört sich alles nicht so toll ab. Ich würde mal versuchen einen anderen Arzt zu finden bei dem du dich gut fühlst. Der sich Zeit für deine Fragen nimmt...

zu den Dingen die dir Sorgen machen kann ich dir leider nichts sagen. Sorry

Top Diskussionen anzeigen